20.11.2019, 14:51 Uhr

„...das andere Adventssingen“ Benefizkonzert zugunsten der Uganda Kinderhilfe – Poetry Slam gepaart mit aktueller Kirchenmusik

Die Band The Oldschool beim Adventssingen 2018 (Foto: Claudia Omonsky)Die Band The Oldschool beim Adventssingen 2018 (Foto: Claudia Omonsky)

Der Verein „Musica e Vita“ veranstaltet bereits seit 1990 „… das andere Adventssingen“. Am dritten Adventssonntag, 15. Dezember, spielen in der Pfarrkirche St. Bonifaz in Regensburg vier Gruppen aktuelle Kirchenmusik, Gospel und zum Advent passende Popmusik. Für die Texte sorgt dieses Jahr der Poetry-Slammer, Autor und Moderator Pascal Simon. Der gesamte Spendenerlös des Konzerts kommt der Uganda Kinderhilfe Regensburg zugute.

REGENSBURG Pascal Simon ist eine feste Größe, zumindest in der bayerischen Poetry-Slam-Szene. Der gebürtige Ingolstädter steht seit seinem 18. Lebensjahr auf der Bühne und hat das Hobby mittlerweile zum Beruf gemacht. In Regensburg mischte er kräftig bei stets ausverkauften Veranstaltungen wie dem Bayernslam oder der Master of the Uni-Vers mit. 2020 bringt er die bayerische Slammer-Szene zu den zehnten Bayerischen Meisterschaften im Poetry-Slam nach Regensburg. Er, wie auch alle anderen Beteiligten vor und hinter den Kulissen, tritt bei dem Benefizkonzert ohne Gage auf.

Pascal Simon wird mit seiner Sicht auf den Advent und Weihnachten die Musik der vier Gruppen beim anderen Adventssingen verbinden. Aus der gastgebenden Pfarrgemeinde singt und spielt der Projektchor St. Bonifaz. Leiterin Elisabeth Wenninger hat ein Programm von englischen Christmas-Carols bis zu einem Song von Billy Joel zusammengestellt. Die Regensburger Gruppe ConTakt steht für moderne Kirchenmusik, das Neue Geistliche Lied, und hat aktuelle Adventslieder dabei. Die Classic-Rock-Band „The Oldschool“, ebenfalls aus Regensburg, spielt eine Auswahl an Songs von Bob Dylan bis zu Aha. Gastensemble ist dieses Jahr die „A-Tonal“ aus Wenzenbach. Die Gruppe um Leiterin Eva Aigner bringt traditionell Advents- und Weihnachtsgospels mit nach St. Bonifaz.

Mitveranstalter des Konzerts ist seit vielen Jahren die Uganda Kinderhilfe Regensburg. Der Verein mit seinen rund 300 Mitgliedern betreibt eigene Wohn- und Schulprojekte für Straßenkinder in dem zentralafrikanischen Land.

„… das andere Adventssingen“ beginnt am Sonntag, 15. Dezember, um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Bonifaz, Killermannstraße 26, in Regensburg. Der Eintritt ist frei, am Ende werden die Besucher um Spenden gebeten. Der gesamte Spendenerlös kommt Straßenkindern in Uganda zugute.


0 Kommentare