05.11.2019, 16:08 Uhr

Am 15. November Ein Profi des SSV Jahn Regensburg und ein Polizist – prominente Vorleser beim bundesweiten Vorlesetag

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Jedes Jahr am dritten Freitag im November findet der bundesweite Vorlesetag statt mit Vorleseaktionen in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken und Buchhandlungen.

REGENSBURG Auch die Stadtbücherei Regensburg möchte am Freitag, 15. November, mit besonderen Veranstaltungen Kinder für Bücher begeistern und Freude am Lesen und Vorlesen wecken. In der Stadtbücherei am Haidplatz und in den Stadtteilbüchereien finden deshalb kostenlose Vorleseaktionen statt.

Stadtbücherei am Haidplatz, um 15 Uhr: Ein Spieler des SSV Jahn Regensburg liest Kindern ab sechs Jahren spannende Fußballgeschichten vor. Im Anschluss nimmt er sich Zeit für Fragen und gibt Autogramme.

Stadtteilbücherei Candis, Kastenmeierstraße 2, um 16 Uhr: Vorlesen mit der Polizei. Aus einer Sachbilderbuchgeschichte, die ein Polizist der Polizeiinspektion Regensburg-Süd liest, erfahren Kinder alles über die Arbeit eines Polizisten. Und einen Streifenwagen zum Anschauen hat er auch dabei.

Stadtteilbücherei Nord, Hans-Hayder-Straße 2, um 15 Uhr: „Film ab! Kinderkino – Pinguin gefunden“. Auf ihrer gemeinsamen Reise zum Südpol entwickelt sich eine wunderbare Freundschaft zwischen einem Jungen und einem Pinguin. Für Kinder ab fünf Jahren

Stadtteilbücherei Ost, Alfons-Auer-Straße 18, um 15.30 Uhr: „Erzählwerkstatt – Die Streithörnchen“. Lenni, das Eichhörnchen, genießt das Leben. Als es merkt, dass er keine Vorräte für den Winter hat, beginnt eine abenteuerliche Jagd nach dem letzten Zapfen des Waldes. Nach dem Vorlesen wird gebastelt. Für Kinder ab drei Jahren.

Stadtteilbücherei Süd, Dr.-Gessler-Straße 47, um 16 Uhr: „Vorlesen – Ein richtig schöner Geburtstag“. Leonie erlebt einen tollen Geburtstag mit vielen Gästen. Für Kinder ab drei Jahren.

Für alle Veranstaltungen ist der Eintritt kostenlos. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.vorlesetag.de.


0 Kommentare