30.10.2019, 12:46 Uhr

Momentaufnahme Kuba – Vortrag des Deutschen Alpenvereins mit Bildern der Insel

(Foto: DAV Regensburg/Sasso/Humbs)(Foto: DAV Regensburg/Sasso/Humbs)

Am Mittwoch, 6. November, um 19.30 Uhr, entführen Marita Sasso und Steffen Humbs im Kletterzentrum des Deutschen Alpenvereins in Lappersdorf auf die Insel der „Revolucion“ Fidel Castros und Che Guevaras.

LAPPERSDORF Kuba ist eine Insel, die von Sklaverei, Kolonialismus und Kommunismus geprägt ist und vor der auch die Globalisierung nicht Halt macht. Gleichzeitig lässt sie die Faszination der Karibik, die Gelassenheit und den Erfindungsgeist einer bunten Bevölkerung spüren. Natur und Kultur, Geschichte und Aktualität geben sich die Hand vor einer Kulisse, die sich sehr facettenreich zeigt.

Die Bilder, die entstanden sind, als die Referenten Anfang 2019 die Insel bereisten, geben einen Eindruck eines Landes wieder, in dem es viel zu entdecken gibt.

Der Eintritt ist frei. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.alpenverein-regensburg.de.


0 Kommentare