17.10.2019, 23:33 Uhr

Museum „Spur“ in Cham „Hahn, Schwan und Floh – und die Katze – sowieso!“

(Foto: Petra Haimerl)(Foto: Petra Haimerl)

Das Museum „Spur“ in Cham lädt alle Kinder ein, am Samstag, 26. Oktober, von 14 bis 16 Uhr mit spielerischen Aktionen die aktuellen Ausstellungen zu erkunden.

CHAM In der Ausstellung „Helmut Sturm Paris 58“ entdecken wir anhand von Bildmaterial zu berühmten Porträts der Kunstgeschichte die vielfältigen künstlerischen Darstellungsmöglichkeiten zum Thema „Kopf“. „Was sieht eine Fliege, was sieht ein Floh und was siehst du?“ Mit Experimenten und der vorgetragenen Geschichte „Alle sehen eine Katze“ wollen wir darauf Antworten finden. In der heimatgeschichtlichen Ausstellung erfahren wir Interessantes über die Gasthäuser und Brauereien des alten Cham: „Was haben ein weißes Ross, ein roter Hahn, ein goldenes Kreuz und die französische Nationalhymne mit Cham gemeinsam?“ Dies und noch viel mehr wollen wir gemeinsam auf unserer „Spur“ensuche durchs Museum entdecken. Abschließend bekommt jedes Kind die Möglichkeit, selbst kreativ tätig zu werden. Inspiriert von der Kunst der Gruppe SPUR und den historischen Chamer Wirtshausschildern wird ein eigenes Schild für zu Hause gestaltet.

Die Veranstaltung ist kostenlos, beginnt um 14 Uhr und dauert circa zwei Stunden. Kurze Anmeldung wird erbeten per Mail an p-haimerl@web.de, ist aber nicht erforderlich.


0 Kommentare