11.10.2019, 00:59 Uhr

Universität Regensburg Der „kunst.preis“ 2019 – Kandidaten stellen ab 14. Oktober ihre Werke aus

Ausstellung der Absolventinnen und Absolventen des Instituts für Bildende Kunst und Ästhetische Erziehung der Universität Regensburg. (Foto: Fanny Jacquier)Ausstellung der Absolventinnen und Absolventen des Instituts für Bildende Kunst und Ästhetische Erziehung der Universität Regensburg. (Foto: Fanny Jacquier)

Alle drei Jahre wird er vergeben – der „kunst.preis“. Ihn schreibt das Institut für Bildende Kunst und Ästhetische Erziehung der Universität Regensburg gemeinsam mit der Universitätsstiftung „Pro Arte“, der Eberhard-Dirrigl-Stiftung und dem Universitätsverlag Regensburg aus.

REGENSBURG Für den Preis haben sich in diesem Jahr Absolventinnen und Absolventen des Instituts für Bildende Kunst und Ästhetische Erziehung der Universität Regensburg der Jahre 2016 bis 2018 beworben: Sebastian Dorn, Jasmin Lehmer, Ann-Kathrin Müller, Florian Pfab, Tanja Riebel, Lena Schabus und Margarita Strena. Die Verkündung des Preisträgers findet im Rahmen einer Finissage am 31. Oktober um 18 Uhr in der Kunsthalle (im Zentralen Hörsaalgebäude) der Universität Regensburg statt. Bereits ab Montag, 14. Oktober, sind die Werke in der Kunsthalle zu sehen.

Durch den „kunst.preis“ sollen junge Künstlerinnen und Künstler der Universität Regensburg besonders gefördert werden. Der Preis würdigt ihre herausragenden Leistungen und soll sie in ihrer weiteren Karriere unterstützen. Der Preisträger erhält neben einem Preisgeld von 2.000 Euro eine Unterstützung für einen Katalog sowie eine eigene Ausstellung in der Sigismundkapelle Regensburg. In diesem Jahr wird der „kunst.preis“ zum dritten Mal vergeben.

Die Ausstellung ist vom 14. bis zum 30. Oktober, jeweils Montag bis Donnerstag, von 14 bis 18 Uhr und Samstag, 19. November, von 18 bis 20 Uhr geöffnet. Die Finissage und die Preisverleihung finden am Donnerstag, 31. Oktober, um 18 Uhr, statt. Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.


0 Kommentare