02.09.2019, 20:08 Uhr

„Mit den Großeltern ins Museum“ Kinder-Kunst-Nachmittag im Museum „Spur“ in Cham

(Foto: Petra Haimerl)(Foto: Petra Haimerl)

Das Museum „Spur“ lädt alle Kinder herzlich ein, am 4. September die aktuellen Ausstellungen im ehemaligen Armenhaus der Stadt Cham mit spielerischen Aktionen zu erkunden.

CHAM In den aktuellen Ausstellungen „Helmut Sturm Paris 58“ gibt es Kunst der Gruppe „Spur“ und in der heimatgeschichtlichen Ausstellung erfahren wir Interessantes über die Gasthäuser und Brauereien des alten Cham: „Was haben ein weißes Roß, ein roter Hahn, ein goldenes Kreuz und die französische Nationalhymne mit Cham gemeinsam?“ Dies und noch viel mehr wollen wir gemeinsam auf der Spurensuche durch das Museum entdecken. Abschließend kann jedes Kind selbst kreativ tätig werden. Inspiriert von der Kunst der Gruppe „Spur“ und den historischen Chamer Wirtshausschildern wird ein eigenes Schild für zu Hause gestaltet.

Der Kinder-Kunst-Nachmittag beginnt um 14 Uhr und dauert circa zwei Stunden. Der Eintritt ist frei. Der Nachmittag findet im Rahmen der Sommerferien-Aktion „Mit den Großeltern unterwegs in den Museen“ statt, die im Landkreis Cham mittlerweile ein beliebtes Format ist.


0 Kommentare