21.08.2019, 14:04 Uhr

Sozialfahrt für Kinder und Jugendliche Oldtimerfahrt – Wind im Gesicht, Brummen der Motoren und Duft des Benzins

(Foto: 1. OldtimerClub Regenburg)(Foto: 1. OldtimerClub Regenburg)

Nach den schon zur Tradition gewordenen erfolgreichen Oldtimerausfahrten seit 2014 wollen die beiden Clubs 1. Oldtimerclub Regensburg und der Kiwanis-Club Regensburg auch dieses Jahr die Veranstaltung wiederholen und allen Kindern und Teilnehmern einen unvergesslichen Tag bereiten.

REGENSBURG Dieses Jahr zum ersten Mal nehmen auch Kinder mit körperlichen und mehrfachen Behinderungen des Pater-Rupert-Mayer-Zentrums teil.

Der Sozialtag ist eines der vielen Projekte des Kiwanis-Clubs Regensburg und des 1. Oldtimerclubs Regensburg. Dieser liegt beiden besonders am Herzen, weswegen sie zu dieser Veranstaltung alte und neuere Cabrios zur Verfügung stellen. Unter anderem dabei sind zum Beispiel: Mercedes Pagode, 280 SL, 380 SL, zwei Austin Healeys 3000, ein Nissan 370 Z, ein Ford Mustang, zwei VW Käfer Cabrios, ein Saab 900 und auch Cabrios, welche mal Klassiker werden, wie ein BMW 320 und ein VW New Beetle.

Hier können die Kinder das Fahren spüren: den Wind im Gesicht, das Brummen der Motoren und den Duft des Benzins.

Es ist nicht so einfach, da nicht jedes Kind alleine mit einem Fahrer unterwegs sein kann. Es ist teilweise notwendig, noch zusätzlich einen Betreuer mit im Fahrzeug zu haben. Ein Bus des Blindeninstituts wird den Ausflug begleiten, da nicht jedes Kind aufgrund der Behinderung und Spezialrollstühlen in den Cabrios Platz nehmen kann.

Gerade aber der Ausflug mit der Einkehr zu Mittag in der Camping Gaststätte Pielenhofen, zum Eisessen in der Eisdiele Vita Mia in Nittendorf bringt den Kindern viel Spaß. Natürlich ist es auch für die Betreiber der Gastronomien eine Herausforderung, die diese aber bereits seit 2014 für die Kinder leisten und diese Möglichkeit jedes Jahr geben.

Die geplanten Termine sind am Samstag, 24. August, und Samstag, 31. August. Treffpunkt ist das Blindeninstitut in Regensburg.

Ab 10 Uhr werden die Fahrzeuge im Hof eintreffen. Nachdem die Teilnehmer auf die Fahrzeuge aufgeteilt und alle begrüßt wurden, ist um 11.15 Uhr Abfahrt nach Distelhausen bei Pielenhofen an der Naab. Um 12 Uhr gibt es Mittagessen in der dortigen Camping-Gaststätte. Um 13.30 Uhr erfolgt die Weiterfahrt über Wolfsegg und Kallmünz nach Nittendorf ins Eiscafé Vita Mia. Um 15 Uhr ist die Rückfahrt nach Regensburg.

Allgemeine Informationen:

Die beiden geplanten Termine sind wetterabhängig. Bei Regen finden die Fahrten nicht statt. Die Anzahl der Teilnehmer und die daher erforderlichen Fahrzeuge sind derzeit noch nicht genau bekannt. Der 1. Oldtimerclub Regensburg und der Kiwanis-Club Regensburg würden sich freuen, wenn die Veranstaltung zum Wohle aller Teilnehmer wieder ein Erfolg werden würde.


0 Kommentare