11.07.2019, 17:08 Uhr

Zwei Veranstaltungen unterstützt Unterstützung aus dem Rewag-Kulturfonds – 2.000 Euro gehen an die Gemeinde Mintraching

Sabine Scherer-Bogner, Rektoring der Grundschule Mintraching; Bürgermeisterin Angelika Ritt-Frank; Martin Vilsmeier, Feuerwehr Senkofen; Edith Dollhofer, Rewag. (Foto: Tino Lex)Sabine Scherer-Bogner, Rektoring der Grundschule Mintraching; Bürgermeisterin Angelika Ritt-Frank; Martin Vilsmeier, Feuerwehr Senkofen; Edith Dollhofer, Rewag. (Foto: Tino Lex)

Gleich zwei Schecks über je 1.000 Euro hat Edith Dollhofer, Fachbereichsleiterin für Kommunen, Kooperationen und Wasserwirtschaft bei der Rewag, am Donnerstag, 11. Juli, an die Mintrachinger Bürgermeisterin Angelika Ritt-Frank übergeben. Damit konnte der Regensburger Energie- und Trinkwasserversorger zwei Veranstaltungen mit Mitteln aus dem Rewag-Kulturfonds unterstützen.

MINTRACHING ‎Je 1.000 Euro gingen an die Grundschule Mintraching für die Schultanzwoche und an die Freiwillige Feuerwehr Sengkofen für ihr Jubiläumsfest zum 150-Jähringen. „Ich freue mich. Wir können dazu beitragen, dass Kinder Freude an Tanz und Bewegung haben, und zusätzlich noch die tolle Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr würdigen“, erklärte Edith Dollhofer. „Dem kann ich mich nur anschließen“, ergänzte Angelika Ritt Frank. „Es ist wunderbar, zu sehen mit wie viel Engagement alle Beteiligten bei der Sache sind. Sei es im Beruf oder in der Freizeit. Ein herzliches Dankeschön an die Rewag für die finanzielle Unterstützung.“

Unter dem Motto „die ganze Schule tanzt“ findet aktuell die Schultanzwoche an der Grundschule Mintraching statt. Ziel ist es, die Kinder für Tanz, Bewegung und Bewegungsfindung zu begeistern. Tänzerische Grundlagen werden spielerisch vermittelt, kulturelle Hintergründe aufgezeigt, Körper und Geist geschult und soziale Kompetenzen gestärkt.

Bereits im Mai hat die Freiwillige Feuerwehr Senkofen ihr 150-jähriges Jubiläum gefeiert. Mit Festumzug, Gottesdienst, Partyabenden und vielem mehr wurde ein ganzes Wochenende ausgiebig gefeiert.


0 Kommentare