29.05.2019, 12:17 Uhr

Grußworte, eine Ausstellung und Stände Eine kleine Erfolgsgeschichte mit konkreten Menschen – Zehn Jahre Jugendbauhütte Regensburg

(Foto: Jugendbauhütte Regensburg)(Foto: Jugendbauhütte Regensburg)

Vor zehn Jahren wurde auf Initiative der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) die Jugendbauhütte Regensburg in der Trägerschaft der Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd) gegründet.

REGENSBURG Das ist Grund zu feiern – am Freitag, 7. Juni, von 12 bis 15 Uhr in der königlichen Villa, in der Adolf-Schmetzer-Straße 1 in Regensburg, dem Sitz der Dienststelle Regensburg des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege. Grußworte, eine Ausstellung über die Projekte der Jugendbauhütte und Stände mit historischem Handwerk informieren über die erfolgreiche Initiative zahlreicher Teilnehmer früherer Jahre und machen das Ergebnis sichtbar.

In der Jugendbauhütte Regensburg können Jugendliche ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Denkmalpflege absolvieren. Die Jugendbauhütte wird von Anfang an durch den Bezirk Oberpfalz, das Bayerische Landesdenkmalamt, den Landkreis und die Stadt Regensburg gefördert.


0 Kommentare