30.04.2019, 07:19 Uhr

Gastronomie-Karussell Doch gerettet – Prüfeninger Schlossgarten hat ab 1. Mai neue Pächter

Schloss und Schlossgaststätte Prüfening. Foto: Eckl (Foto: Eckl)Schloss und Schlossgaststätte Prüfening. Foto: Eckl (Foto: Eckl)

Das Gastronomie-Karussell in Regensburg hat sich wieder gedreht! Das Wochenblatt hatte am 19. März als erstes Medium berichtet, dass der damalige Pächter des wunderbaren Biergartens in Schieflage geraten war. Die neuen Pächter indes erwarten ihre Gäste schon am hoffentlich sonnigen 1. Mai.

REGENSBURG Wörtlich erklären die beiden neuen Pächter:

„Der Prüfeninger Schlossbiergarten erwacht am 1. Mai ab 11 Uhr aus seinem Dornröschenschlaf. Nachdem es zuerst so aussah als wenn der Prüfeninger Schlossbiergarten gar nicht mehr seine Tore öffnen wird haben nun zwei alteingesessene Regensburger den Entschluss gefasst, diesen Traditionsbiergarten nochmal mit neuem Leben zu erfüllen. Täglich bei schönem Wetter hat der Garten Montag bis Freitag ab 15 Uhr und Samstag und Sonntag und Feiertagen ab 11 Uhr geöffnet. Neben den Bieren der Kneitinger Brauerei gibt es klassische Brotzeiten und Gerichte vom Grill. Wie in alten Zeiten dürfen die Gäste auch bayerische Brotzeiten selber mitbringen. Der großzügige Kinderspielplatz und die Bocciabahn sind weitere Besonderheiten des weiträumigen Biergartens. Das Team vom Prüfeninger Schlossgarten freut sich auf seine Gäste.“

Wir wünschen viel Glück und einen guten Bierabsatz!

Ole Ott und Stephan Kappl betreiben jetzt den Schlossgarten in Prüfening. (Foto: privat)