18.03.2019, 12:02 Uhr

Noch zwei Wochen bis Einsendeschluss Der Jugendfotopreis Oberpfalz sucht die besten Bilder zum Thema „heldenhaft“

(Foto: Bezirksjugendring Oberpfalz)(Foto: Bezirksjugendring Oberpfalz)

Der Jugendfotopreis Oberpfalz sucht die besten Bilder von jungen Oberpfälzer/-innen zum Thema „heldenhaft“.

OBERPFALZ Noch knapp zwei Wochen haben Jugendliche Zeit, ihre Fotos beim Jugendfotopreis Oberpfalz einzureichen. Mitmachen kann, wer zwischen 14 und 26 Jahre alt ist, in der Oberpfalz wohnt und kein kommerziell oder professionell arbeitender Fotograf – oder Fotografin – ist.

Das Thema des Jugendfotopreises Oberpfalz ist „heldenhaft – Echte Heldinnen und Helden sind oft anders, als man denkt!“ Der Jugendfotopreis Oberpfalz will von Jugendlichen aus der Oberpfalz wissen, wer für sie mutig, unerschrocken und selbstlos für eine bessere Welt eintritt. Ob Einzel- oder Gruppenfoto, schwarz-weiß oder in Farbe: Gesucht sind Fotos, die eine persönliche Geschichte erzählen und authentische Momentaufnahmen zeigen.

Noch bis 1. April 2019 Fotos hochladen und attraktive Preise gewinnen

Die Gewinner erwarten tolle Geldpreise sowie die Teilnahme an Profi-Fotoworkshops. Ihre Werke werden in einer großen Fotoausstellung im W1 – Zentrum für die junge Kultur in Regensburg präsentiert.

Der Jugendfotopreis Oberpfalz zeichnet seit 2015 die besten Fotos von Jugendlichen aus. Ziel ist es, jungen Fotografinnen und Fotografen ein Netzwerk zu bieten, sich auszutauschen und sich weiterzuqualifizieren. Der Jugendfotopreis Oberpfalz ist eine Veranstaltung des Bezirksjugendrings Oberpfalz in Kooperation mit dem JFF, dem- Institut für Medienpädagogik, sowie dem W1.

Nähere Infos zum Wettbewerb gibt es im Internet unter www.jugendfotopreis-oberpfalz.de. Für Fragen steht Alexandra Lins, Medienfachberaterin für den Bezirk Oberpfalz, gern zur Verfügung unter der Telefonnummer 0941/ 599 97 35 oder per Mail an lins@medienfachberatung.de.


0 Kommentare