28.02.2019, 11:32 Uhr

Unterstützung von Hilfsprojekten Kolpingsfamilie Hemau sammelt Kleidung und Bettwäsche

(Foto: a7880s/123RF)(Foto: a7880s/123RF)

Die Kolpingsfamilie Hemau sammelt am Samstag, 30. März, in den gesamten Pfarreigebieten Hemau, Hohenschambach und Aichkirchen wieder Gebrauchtkleider, Wäsche, Bettwäsche und Federbetten.

HEIMAU Außerdem können gut erhaltene Straßenschuhe, die paarweise gebündelt sein sollten, abgegeben werden. Brauchbare Kleidungsstücke werden auf jeden Fall wieder verwendet und kommen nicht in den Reißwolf. Ebenso sammelt die Kolpingsfamilie gebündeltes Altpapier (zum Beispiel Zeitungen, Kataloge, Zeitschriften). Mit der Sammelaktion der Kolpingsfamilie werden unter anderem Hilfsprojekte sowie soziale Aktionen unterstützt. Packsäcke liegen in den Kirchen und bei Spielwaren Frankhauser aus. Diese sollten, wenn möglich, erst am Samstag bis spätestens 8 Uhr gut sichtbar am Straßenrand liegen. Das Sammelgut kann auch am Sammeltag in der Zeit von 8 Uhr bis 12 Uhr am Volksfestplatz abgegeben werden. Weitere Informationen gibt es bei Ingrid Eibl unter der Telefonnummer 09491/ 90009.


0 Kommentare