28.02.2019, 09:03 Uhr

Sitz- und Stehplätze soll‘s geben Der Kiosk am Dachauplatz hat eine Pächterin

Lucian Beggel, Betriebsleiter beim Stadtwerk Regensburg, wünscht Brigitta Grimm einen guten Start mit dem neuen Kiosk. (Foto: Tino Lex)Lucian Beggel, Betriebsleiter beim Stadtwerk Regensburg, wünscht Brigitta Grimm einen guten Start mit dem neuen Kiosk. (Foto: Tino Lex)

Die Stadtwerk Regensburg GmbH hat mit Brigitta Grimm eine Pächterin für den neuen Kiosk auf dem Bereich zwischen Parkhaus und Brunnen am Dachauplatz gefunden. Die Eröffnung ist für den 15. März 2019 geplant.

REGENSBURG „Die Bewerberin hatte das für das Stadtwerk.Regensburg stimmigste Konzept auch im Hinblick auf die vorhandene Infrastruktur des Kiosks“, erklärt Lucian Beggel, Betriebsleiter bei den Stadtwerken Regensburg. Die 45-jährige Brigitta Grimm führte in Hannover bereits zwei Kioske, bevor sie im Juli 2017 nach Regensburg zog. In der Snack-Box am Dachauplatz bietet sie zukünftig montags bis samstags von 7 bis 18 Uhr ein Sortiment an Snacks wie kalte belegte Semmeln, warme Leberkäsesemmeln und warme Würstchen, Pizzabrezen, Eis am Stiel, Softgetränke und verschiedenen Kaffee- und Teespezialitäten an, aber auch Tageszeitungen sowie Obst und Gemüse von regionalen Bauern. Besonders am Herzen liegt ihr die gesunde und preisgünstige Brotzeittüte für Schüler, die neben einer belegten Semmel und einem Getränk auch Obst und einen Müsliriegel enthält. Ihr Motto: „Möglichst aus der Region“.

Geplant ist zudem der Verkauf von Postkarten, Stadtplänen, Prepaid-Handykarten und RVV-Bustickets. Alkohol und Tabakwaren wird man in der Snack-Box nicht kaufen können. In Abstimmung mit dem Stadtwerk und der Stadt Regensburg will die neue Pächterin auch Tische mit Außensitzen für rund zwölf Personen und einen Stehtisch - jeweils mit Sonnenschutz - platzieren sowie die Außenhülle in orange-mediterranem Stil mit Stadtsilhouette und dem Logo gestalten. Zudem soll ein WLAN-Hotspot installiert werden. Derzeit steckt Brigitta Grimm mitten in den Vorbereitungen, die Eröffnung ist für den 15. März geplant.