16.11.2018, 09:00 Uhr

Oberpfalz Regensburger Spezial-Firma repariert in luftiger Höhe den Rathausturm

Eine Regensburger Firma repariert die Rathaus-Turmuhr von Weiden. Foto: Stadt WeidenEine Regensburger Firma repariert die Rathaus-Turmuhr von Weiden. Foto: Stadt Weiden

Am Montag hat die Regensburger Traditionsfirma Turmuhren Rauscher in schwindelerregender Höhe die Ziffernblätter und Zeiger am Turm des Alten Rathauses erneuert.

REGENSBURG Im Zuge der Sanierung des Dachstuhls und der Fassaden wurde festgestellt, dass die Zeiger und die Wellen der 1965 letztmalig überarbeitetet Turmuhr derart verrostet waren, dass eine Überarbeitung nicht mehr genügte. Bei weiterem Betrieb hätte die Gefahr bestanden, dass die Zeiger abfallen. Aus diesem Grund entschied die Hochbauabteilung der Stadt Weiden, im Rahmen der Dach- und Fassadensanierung auch die Zifferblätter der Turmuhr grundlegend zu erneuern. So erhielt die vierseitige Uhr neue Ziffernblätter aus Duroplast, eine nichtrostende Edelstahlwelle und neue, mit 24-karätigem Blattgold versehene Zeiger aus Kupfer mit einer Unterkonstruktion aus Edelstahl in gotischer Kreuzform.

Die Arbeiten am Dach des Alten Rathauses sind damit weitestgehend abgeschlossen. In dieser Woche hat auch der Gerüstabbau begonnen, so dass der Christkindlmarkt noch rechtzeitig aufgebaut werden kann. Ab kommendem Frühjahr sind dann noch die Sanierung und Trockenlegung des Sockels und der Eingangstreppe sowie die Sanierung der historischen, künstlerisch wertvollen Buntglasfenster vorgesehen.

Das Ende der Sanierungsarbeiten am Dachstuhl und der Fassade unseres Alten Rathauses ist für Anfang Sommer 2019 geplant.