01.10.2018, 14:00 Uhr

Kultur.Erbe Europäische Kunst in Eichhofen

(Foto: Rafailovici)(Foto: Rafailovici)

Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „Kultur.Erbe“ findet am Mittwoch, den 03. Oktober um 15 Uhr eine Vernissage „Wanderung durch das Haus Europa“ statt.

EICHHOFEN Die Ausstellung zeigt Werke aus dem Projekt „Gemeinsames Haus Europa“, das die Künstlerin Renate Christin und ihre europäischen Freundinnen und Freunde vor über 25 Jahren in Eichhofen ins Leben gerufen haben. Christin und die teilnehmenden Künstler der Gruppe „SaFiR“ nähern sich dem Thema Europa mit unterschiedlichen Sichtweisen und Techniken. In der Alten Mühle, im Schloss, im Gasthof und der Brauerei Eichhofen wird der europäische Gedanke in vielen Exponaten wieder und neu entdeckt.

Die Vernissage mit einführenden Worten von Dr. Doris Gerstl und Dr. Markus Bresinsky wird musikalisch von Edgar Feichtner, „DrahDeWadl“ und dem Trio Trikolore umrahmt. Die alte Kunstmühle in Eichhofen ist derzeit Treffpunkt unterschiedlichster Künstler, wenn aus Kunstmühle Mühlen.Kunst wird: Menschen begegnen sich, Strömungen in der Kunst treffen aufeinander und Wirbel entstehen, um Neues an altbekanntem Ort zu erschaffen.


0 Kommentare