30.08.2018, 12:21 Uhr

Soziales Engagement Metal-Fans mit Herz – Pfandspende für Johanniter Kinderhort

(Foto: Metal-United-Festival)(Foto: Metal-United-Festival)

16 bunt gemischte Metal-Bands heizten den Besuchern des dritten Metal-United-Festivals auf dem Außengelände der Eventhalle Airport in Obertraubling ordentlich ein. Vom regionalen Underground bis hin zu international erfolgreichen Künstlern war hier für jeden Metal-Liebhaber etwas geboten. Übrig geblieben waren glückliche Metal-Fans, zufriedene Veranstalter und – jede Menge Pfandartikel auf dem Campingplatz.

OBERTRAUBLING / LANDKREIS REGENSBURG „Das dort immer viel zurückgelassen wird ist uns die letzten beiden Jahre schon aufgefallen“, so die Veranstalter Arthur Theisinger von Power Concerts und Frederik Löw von der Kult-Kneipe „Piratenhöhle“ in Regensburg. Aus diesem Grund wurde kurzerhand die Initiative „Pfand für die Zukunft“ ins Leben gerufen. „Und Kinder sind die Zukunft!“, erläutert Frederik Löw. So ging der Erlös aus den gesammelten Pfandmaterialien an den Johanniter Kinderhort

„Farbenklecks“. Und der Betrag kann sich sehen lassen: Ganze 600 Euro sind bei der Aktion zusammengekommen.

„Wir freuen uns unglaublich, dass die Veranstalter bei der Aktion an uns gedacht haben“, so Hortleitung Diana Uting, „die Kinder wünschen sich schon lange ein Bodentrampolin. Dafür werden wir das Geld verwenden.“ Fans des Festivals können sich übrigens freuen: Die Planungen für den Sommer 2019 sind schon in vollem Gange. Am ersten Augustwochenende wird das Metal-United-Festival dann in die vierte Runde gehen.


0 Kommentare