10.08.2018, 11:19 Uhr

Kunstführung Skulpturen an der frischen Luft genießen

(Foto: Gabriela Kašková)(Foto: Gabriela Kašková)

Der Regensburger Stadtpark ist nicht nur ein beliebter Ort für festliche Kulturevents, sondern in den Grünanlagen nahe des Kunstforums Ostdeutsche Galerie auch ein lebendiger Skulpturenpark mit ausgewählten Außenplastiken aus der Sammlung des Museums.

REGENSBURG Während die Figur des „Bedrohten“ von Waldemar Grzimek die Aufmerksamkeit des Passanten geradezu herausfordert, treten die Objekte von Willy Lütcke, Hans Joachim Albrecht und Walter Grill eher in einen stillen Dialog mit der umliegenden Natur. Die drei weißen Stelen von Ben Muthofer laden indes die Spaziergänger dazu ein, das Verhältnis der Plastik zum Raum neu zu erkunden. Bei der Führung am Sonntag, 12. August, erklärt Kunsthistorikerin Martina Höhme die Hintergründe der genannten Kunstwerke. Der Treffpunkt ist kurz vor 14 Uhr an der Museumskasse.


0 Kommentare