02.08.2018, 09:14 Uhr

Veranstaltungsreihe „Kultur.Erbe“ Ausstellung in Frauenzell zeigt „seltene Drucke aus der Zeit von 1474 bis heute“

Ausstellung zum Buchdruck. (Foto: Olga Brandl)Ausstellung zum Buchdruck. (Foto: Olga Brandl)

Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „Kultur.Erbe“ wird am Sonntag, 5. August, um 11 Uhr im Bibliothekssaal des Klosters Frauenzell die Ausstellung „Seltene Drucke aus der Zeit von 1474 bis heute“ eröffnet.

FRAUENZELL Die sehenswerte Ausstellung zeigt mehr als 60 Exponate zum Thema Buchdruck. Diese stellen die Entwicklung der „Schwarzen Kunst“ von den Anfängen im 15. Jahrhundert bis in unsere Tage dar. Zu sehen sind besondere, teils über 500 Jahre alte Druckwerke, aber auch außergewöhnliche Werke aus neuester Zeit. Ein Vortrag mit dem Titel „Holzschnitt – Buchdruck – Kupferstich – Radierung“ rundet die Ausstellung ab.

Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt des 2016 gegründeten Vereins Freundeskreis des ehemaligen Benediktinerklosters Frauenzell, der Staatlichen Bibliothek Regensburg und der Gemeinde Brennberg, mit freundlicher Unterstützung des Landkreises Regensburg.

Die Ausstellung vom 5. August bis zum 9. September immer sonn- und feiertags von 11 bis 17 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung unter der Nummer 09484/ 9519669 zu sehen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.


0 Kommentare