21.07.2018, 13:30 Uhr

Ausstellung Ein Land der Träume

(Foto: Alice Rudolf-Hinse)(Foto: Alice Rudolf-Hinse)

Im Historischen Ballsaal des Goldenen Kreuzes wird die Ausstellung „Like a Land of dreams“ gezeigt.

REGENSBURG „Like a land of dreams“ ist vier Tage Kultur. Unter dem Motto „Art, Music, Fantasy“ präsentieren Künstler unterschiedlicher Nationen ein gemeinsames Projekt und entführen in bildnerische, musikalische und literarisch-cineastische Traumwelten. Zur Vernissage am Donnerstag, 26. Juli, erwarten die Besucher die Werke dreier sehr unterschiedlicher Malerinnen: Andrea Buckland, Alice Rudolf-Hinse und Lynn Hardaker spannen in ihrer Gemeinschaftsausstellung den Bogen von leuchtend bunten Landschaftsimpressionen über stimmungsvolle Meeresdarstellungen bis hin zu abstrahierten und abstrakten Farb- und Texturkompositionen in sanften Blau- und Pastelltönen. Beginn ist um 19:30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Am Freitag, 27. Juli, verzaubert das internationale Streichquartett „confluere“ mit Stücken von Pärt, Borodin und Barber. Stimmlich unterstützt werden sie dabei von dem kanadischen Bariton Peter Neff. Cineastisch und literarisch wird es am Samstag, 28. Juli. Autor und Stadtmaus-Mitbegründer Hubertus Hinse liest aus seinem Roman Drudenherz. Fantastische Literatur, moderne Fantasy und historische Sagen verschmelzen zu Roman, Musik und Film. Beginn für beide Veranstaltungen ist jeweils um 19:30 Uhr, Karten gibt es an der Abendkasse.


1 Kommentar