24.06.2018, 10:30 Uhr

Lesung Die Pracht der Blumen, eingefangen mit Worten

(Foto: Rolf Stemmle)(Foto: Rolf Stemmle)

Unter dem Titel „Flower-Power“ findet am Freitag, 29. Juni, um 19.30 Uhr ein literarisch-botanischer Spaziergang durch die Gärtnerei Staudigl statt.

NITTENDORF Die Natur schmückt sich mit ungeheurem Farbenreichtum. AutorInnen des Schriftstellerverbandes Ostbayern haben sich von den unterschiedlichsten Pflanzen zu neuen Geschichten inspirieren lassen. Bei einem Spaziergang durch die Gärtnerei Staudigl in Nittendorf lesen sie ihre Texte bei ihren grünen und bunten Musen.

Mit dabei sind Bettina Auer, Wolfgang Hammer, Julia Kathrin Knoll, Claudia Spelic, Carola Kupfer und Martin Stauder. Vorweg blättert Thyra Thorn in der Literaturgeschichte zurück und beleuchtet die Bedeutung von Pflanzen bei früheren AutorInnen. Karin Staudigl erzählt Wissenswertes und Ungewöhnliches aus Sicht einer Pflanzenkundlerin.

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Gärtnerei Staudigl, Deuerlinger Straße 44a in Nittendorf unter der Telefonnummer 09404/ 961415 sowie an der Abendkasse.


0 Kommentare