06.06.2018, 13:16 Uhr

Theater Regensburg Bühnenwägen für die Spielstätte Velodrom – Zuschuss von 75.000 Euro bewilligt

(Foto: Photographer:Jochen Quast)(Foto: Photographer:Jochen Quast)

Für die Beschaffung von Bühnenwägen für die Spielstätte Velodrom bewilligte die Regierung der Oberpfalz dem Theater Regensburg im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst einen Zuschuss in Höhe von 75.000 Euro. Die Mittel stammen aus dem Kulturfonds Bayern.

REGENSBURG In der Spielstätte Velodrom des Theaters Regensburg gibt es kaum technische Mittel, um einen Umbau der Szenenbilder maschinell durchführen zu können. Es ist nur eine reduzierte Obermaschinerie vorhanden, die aufgrund der geringen Höhe des Bühnenhauses kein Anheben der Dekoration ins „Off“ ermöglicht. Eine Untermaschinerie wie zum Beispiel Drehbühne gibt es nicht. Die künstlerischen Möglichkeiten der Regieteams in der Gestaltung des Szenenablaufes sind dadurch stark eingeschränkt. Um hier Abhilfe zu schaffen und auch den Personalbedarf für laufende Vorstellungen in der Bühnentechnik zu reduzieren, beabsichtigt das Theater Regensburg, sechs selbstfahrende programmierbare Bühnenwägen sowie fahrbare Bühnenzargen anzuschaffen.


0 Kommentare