25.05.2018, 13:29 Uhr

Netzwerkabend Kreativer Austausch im Degginger

(Foto: Stefan Effenhauser)(Foto: Stefan Effenhauser)

Zum monatlichen Netzwerkabend der Kreativwirtschaft kommt am Dienstag, 5. Juni, Besuch aus Sachsen ins Degginger. Zwei Tage lang ist eine Abordnung des Vereins „Kreatives Leipzig“ in Regensburg. Beim Netzwerkabend stellen die Gäste ihre erfolgreiche Arbeit für den Kultur- und Kreativstandort Leipzig vor.

REGENSBURG In der sächsischen Großstadt begann der gezielte Auf- und Ausbau der Medien- und Kreativbranche bereits Ende der 1990er Jahre. 2010 gründete sich der Clusterverein „Kreatives Leipzig“ und hat seitdem jede Menge Erfahrungen gesammelt, aus denen das vergleichsweise junge Cluster in Regensburg lernen kann. Den ganzen Tag über tauschen sich die Gäste aus Sachsen mit Regensburger Branchenvertretern aus. Erste Ergebnisse präsentieren sie auf Einladung des Regensburger Branchen-Vereins Forum Kreativwirtschaft und des Clustermanagements der Stadt beim Netzwerkabend.

Darüber hinaus bietet der Abend wie immer aktuelle Informationen zu Workshops und Aktivitäten der Kreativbranche in Regensburg. Er klingt aus beim gemütlichen Netzwerken mit Livemusik vom Gitarrenduo „Hot Club de Ratisbonne“. Für den Verein übernimmt Vorstandsmitglied Clemens Rudolph die Moderation, für das Clustermanagement Sebastian Knopp.

Der Eintritt ist frei, Beginn ist um 19 Uhr. Eingeladen sind alle Interessierten aus der Kreativbranche, egal ob Studierende, Selbstständige, Existenzgründer oder Unternehmer. Weitere Informationen gibt es unter www.forum-kreativwirtschaft.de.


0 Kommentare