29.05.2018, 18:00 Uhr

Zeltfestival Ein Rückblick auf eine lange Karriere

(Foto: Michael Collopy)(Foto: Michael Collopy)

Der schottische Folkstar Donovan kommt am Sonntag, 3. Juni, um 20 Uhr auf das Zeltfestival in Lappersdorf.

REGENSBURG Schon mit 18 Jahren hatte Donovan seinen ersten Hit „Catch the Wind“, für den er den prestigeträchtigen Ivor Novello Award bekommen hat. Seitdem ist der 1946 in Schottland geborene Donovan Leitch ein gefeierter Weltstar, Folk Troubadour und einer der frühesten Anwender der metaphysischen Meditation. 1968 reiste er zusammen mit den Beatles nach Indien, wo sie an einem mehrwöchigen Meditationskurs teilnahmen.

In den darauffolgenden Jahren veröffentlichte er Hits wie „Colours“, „Universal Soldier“, „Atlantis“, „Mellow Yellow“ und „Sunshine Superman“, mit denen er unter anderem beim legendären Isle of Wight – Festival auftrat. Bereits in den 70er Jahren hatte er Alles erreicht, was sich ein Singer/Songwriter wünschen kann.

2016 tourte er mit seiner „Retrospective - Fifty Year Celebration-Tour“, mit der er 50 Jahre im Musikbusiness, seinen 70. Geburtstag und sein neues Album „Donovan Retrospective“ feierte. Im Frühjahr 2018 setzt er seinen Erfolgskurs mit der Tour „Song of the Sea“ fort und schaut dabei in ausgesuchten deutschen Städten vorbei. Die Gelegenheit, wahre Musikgeschichte zu erleben! Karten gibt es im Vorverkauf beim Wochenblatt unter der Telefonnummer 0941/ 46040.


0 Kommentare