23.05.2018, 11:47 Uhr

Scheck übergeben Rewag-Kulturfonds unterstützt 150. Gründungsfest der Feuerwehr Mintraching

Bernhard Putz, Feuerwehr Mintraching; Karl-Wolfgang Brunner, Rewag; Bürgermeisterin Angelika Ritt-Frank und Christian Schweiger, Feuerwehr Mintraching. (Foto: Wenzel Neumann für REWAG)Bernhard Putz, Feuerwehr Mintraching; Karl-Wolfgang Brunner, Rewag; Bürgermeisterin Angelika Ritt-Frank und Christian Schweiger, Feuerwehr Mintraching. (Foto: Wenzel Neumann für REWAG)

Einen Scheck über 1.000 Euro hat Karl-Wolfgang Brunner, Bereichsleiter Vertrieb/Handel/Erzeugung bei der Rewag an die Mintrachinger Bürgermeisterin Angelika Ritt-Frank übergeben. Damit unterstützt die Rewag mit Mitteln aus ihrem Kulturfonds den Heimatabend im Rahmen des Gründungsfestes zum 150-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr.

MINTRACHING „Wie der Name schon sagt, engagieren sich hier Freiwillige für ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger schon seit 150 Jahren. Dieses Engagement muss gefeiert werden und wir unterstützen das gerne“, erklärte Karl-Wolfgang Brunner. „Unsere Feuerwehrleute sehen es als Selbstverständlichkeit den Bürgerinnen und Bürgern bei Gefahr zur Seite zu stehen. Meinen großen Dank dafür und auch Danke an die Rewag, die diesen wunderbaren Abend unterstützt“, ergänzte Angelika Ritt-Frank.

Das Jubiläum

Gegründet am 28. Juni 1868 hat die Freiwillige Feuerwehr aktuell 502 Mitglieder, davon sind 52 Mitglieder aktiv. Gefeiert wurde das Jubiläum mit einem bunten Programm. Neben dem Heimatabend, moderiert von Traudi Siverlinger, gab es weitere Konzerte und einen Festgottesdienst.

Der Kulturfonds

Der Rewag-Kulturfonds wurde 2008 eingerichtet, um kulturelle Aktivitäten in den Umlandgemeinden von Regensburg zu fördern. Die Rewag beweist damit ihre Verbundenheit mit den Gemeinden im Netzgebiet. Im Jahr 2018 können verschiedene Projekte mit insgesamt 10.000 Euro unterstützt werden.


0 Kommentare