26.06.2018, 14:00 Uhr

Piazza-Festival Beste Musik unter freiem Himmel

(Foto: Laura Hartwig)(Foto: Laura Hartwig)

Auch beim dritten Piazzafestival wird wieder beste musikalische Unterhaltung versprochen. Ein buntes Programm wurde für die Gäste des Piazzas des Gewerbeparks zusammengestellt. Hier ein paar Highlights, die dieses Jahr auf die Gäste zukommen:

REGENSBURG Den Anfang macht am Donnerstag, 26. Juli, um 19.30 Uhr die Show „I am from Austria“. Wenn jubelnde Zuschauer von den Sitzen aufspringen und STS‘ „Fürstenfeld“ mitsingen, bei Ambros‘ „Skifoan“ die Arme in den Himmel recken oder bei Fendrichs „Macho Macho“ jede Zeile auswendig kennen, dann sind sie wohl gerade in einem der ausverkauften Konzerte der größten Austropop-Show Europas. In dieser mitreißenden Revue feiert der österreichische Pop sein fulminantes Comeback: als eine große Party mit einer „Überdosis G’fühl“, das dank aufwendigster Technik auch in der letzte Reihe noch zu spüren ist.

Weiter geht es am Samstag, 28. Juli, mit der „großen italienischen Nacht“ mit „I Dolci Signori“. Die in über 600 Shows erfolgreich bewährten Zutaten zu der Show sind süditalienische Leichtigkeit, gewürzt mit der nötigen Portion Leidenschaft, Romantik, Charisma und Lebenslust. Musica, Passione, Eomzione – Genau das zelebrieren die beiden süditalienischen Sänger Rocky Verardo und Gianni Carrera zusammen mit vier international erfolgreichen Spitzenmusiker seit nun 10 Jahren europaweit in unnachahmlicher Manier.

Teenie-Pop und Mundart-Rock‘n‘Roll

Die Senkrechtstarterin Lina spielt im Rahmen ihrer Open-Air Tour 2018 am Freitag, 3. August, auf der Piazza. Es sind die überaus lebendig produzierten Songs und deren grundehrlichen Texte, mit denen sie von der ersten bis zur letzten Note überzeugt. Songs wie „100%“, in dem Lina so treffend formuliert: „Der Tag singt unsere Lieder, als wär ihm heut nichts lieber, und die Stadt sah noch nie schöner aus, zwar nicht New York, aber läuft auf das Gleiche raus.“ Und wer an dieser Stelle befürchtet, dass Lina irgendwann doch noch die Bodenhaftung verlieren könnte, muss sich nur ihr Statement im Refrain von „Nach Haus“ anhören: „Die Welt ist riesengroß und sie zieht mich hinaus, doch irgendwann führt mich jeder Weg wieder nach Haus.“

Den Abschluss bildet dann ein Urgestein der bayerischen Musikszene: Die „Spider Murphy Gang“ macht im Rahmen Tour für das 40-jährige Bühnenjubiläum Halt in Regensburg. Am Montag, 6. August, spielen sie für ihr Publikum ab 19.30 uhr ihre größten Hits. Als Support spielen „The Kickstarters“. Karten für alle Konzerte gibt es beim Wochenblatt unter der Telefonnummer 0941/ 46040.


0 Kommentare