09.05.2018, 12:22 Uhr

Danube Art Master 2018 Kunst für die Donau – ein ganzer Fluss wird zur Bühne

(Foto: KfdD)(Foto: KfdD)

Junge Landart-Künstler und Videofilmer im Alter zwischen sechs und 18 Jahren präsentieren einer nationalen und internationalen Jury ihre kreativen Werke, die sich unter dem Motto „Get active for a healthier Danube!“ dem Schutz des Flusses widmen. Ein Blick in die Online-Galerie unter www.kunstfuerdiedonau.de zeigt: Umweltschutz und Kreativität passen wunderbar zusammen!

REGENSBURG Das beweisen die jungen Künstler seit 14 Jahren – mehr als 2.000 Jugendliche haben im Lauf der Jahre bereits am Wettbewerb teilgenommen. 2017 hatte der Neuburger Realschüler Jakob Bauch mit seinem Video in der nationalen Auswahl den ersten Platz belegt und damit für sein komplette Videogruppe den ersten Preis – einen Filmworkshop – ergattert. Mit seinem Beitrag konnte er in der nächsten Runde auch international begeistern und sich beim Online-Voting den dritten Platz sichern. Im März 2018 ist der Kreativwettbewerb nun in die nächste Runde gestartet: Zum diesjährigen Wettbewerbsthema „Wie würdet ihr der Donau helfen? Get active for a healthier Danube!“ können Kinder und Jugendliche aus ganz Bayern auch dieses Jahr wieder Naturkunstwerke aus Fundstücken vom Ufer gestalten und fotografieren oder ein kurzes Video mit ihren Ideen für eine gesündere Donau drehen. Die Beiträge können noch bis Sonntag, 8. Juli, auf der Webseite des Wettbewerbs eingereicht werden.

Vorrangig soll der vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz ausgerichtete Wettbewerb den Teilnehmern bewusst machen, wie wichtig die Donau für die 14 Anrainerstaaten ist und wie sehr sie das Leben prägt, nicht nur im, sondern auch außerhalb des Wassers. Gleichzeitig gibt er die Möglichkeit, die eigene Lebenswelt nachhaltig mitzugestalten.

In den Wettbewerbskategorien „Landart/Foto“ und „Video“ werden je drei Hauptgewinner(gruppen) durch eine nationale Jury bestimmt und bei der Preisverleihung im Schiffmeisterhaus in Deggendorf am 21. Juli 2018 gekürt. Als Preise winken den bayerischen Teilnehmern ein spannender Trickfilm- oder NaturKunst-Workshop sowie viele tolle Ausflüge für das ganze Gewinner-Team.

Für die Besten in jeder Kategorie geht es dann weiter in die nächste Runde auf internationaler Ebene. Auf der Webseite www.kunstfuerdiedonau.de stehen für alle Interessierten umfangreiche Informationen rund um den Wettbewerb bereit.


0 Kommentare