05.05.2018, 07:31 Uhr

Veränderungen in der Partyszene Große Closing-Party – das Pony schließt seine Pforten

(Foto: Staudinger)(Foto: Staudinger)

Die Regensburger Partyszene will einfach nicht zur Ruhe kommen, eine Veränderung jagt die nächste. Nach dem überraschenden Jagdhof-Aus vor einigen Wochen schließt nun die nächste fest etablierte Party-Location: Das Pony schließt!

REGENSBURG „Liebe Freunde, diese Woche wird die letzte Pony-Woche sein. Deshalb lasst uns nochmal gemeinsam feiern und auf elf Jahre Pony zurückblicken“, verkündet Geschäftsführer Markus Wallner am Sonntag, 29. April, auf der Pony-Facebookseite. Auch wenn diese Nachricht für viele Partygänger ein Schock ist, war das Pony-Aus wohl absehbar. Schon seit über einem Jahr tüfteln die Verantwortlichen nämlich schon an einem Konzept für eine neue Partylocation an der selben Stelle in der Oberen Bachgasse acht. Ins Detail will Markus Wallner aber noch nicht gehen: Anfang Juni wird die Eröffnung des neuen Ladens sein. Natürlich werden wir Euch auf dem Laufenden halten, wollen aber vorerst noch nicht zu viel verraten“, schreibt er weiter auf Facebook. Am Samstag, 5. Mai, geht im Pony bei der Closing-Party aber nochmal richtig die Post ab. Bei einem letzten gemeinsamen Tanz soll das große Pony-Finale über die Bühne gehen.


0 Kommentare