29.03.2018, 13:50 Uhr

Umfirmierung Donauschifffahrt Wurm & Noé zündet Feuerwerk unter dem Motto „Donau im Lichtermeer“

(Foto: Staudinger)(Foto: Staudinger)

Die Reederei Donauschiffahrt Wurm + Köck firmiert seit Anfang des Jahres unter neuem Namen Donauschifffahrt Wurm & Noé GmbH & Co. KG. Unser traditionsreiches Familienunternehmen startet somit mit viel frischem Wind und neuem Gesicht in die diesjährige Schifffahrtssaison.

REGENSBURG Mit der seit 1. Februar 2018 gültigen Umfirmierung setzt die Reederei einerseits ein Zeichen der Modernität, andererseits aber auch eines der Beständigkeit. „Es gab drei ausschlaggebende Gründe dafür“, fassen die geschäftsführenden Gesellschafter Margit Noé, Florian Noé und Franziska Wurm-Lallinger zusammen. Erstens ganz schlicht die Korrektur auf die gültige Rechtschreibung: Das Wort „Donauschifffahrt“ im Firmennamen wird ab sofort korrekt mit drei „f“ geschrieben. Im Zuge dieser Korrektur nutzten die Gesellschafter der Reederei die Gelegenheit, um im Firmennamen die schon seit zehn Jahren so herrschenden Eigentümerverhältnisse richtig darzustellen: 2007 übernahm das Ehepaar Margit und Florian Noé die Anteile des Firmengründers Günther Köck und führt seitdem mit der zweiten Gründerfamilie Wurm die Geschäfte. Nach dem Tod Erich Wurms im Jahre 2012 wurde dessen Großnichte Franziska Wurm-Lallinger die neue Vertreterin der Familie, die den Standort Regensburg leitet. Der Name Donauschifffahrt Wurm & Noé spiegelt diese Eigentümerverhältnisse nun korrekt wider. „Mit der Namensänderung möchten wir auch betonen, dass wir weiterhin ein reines Familienunternehmen sind“, nennen die Gesellschafter den dritten Beweggrund. Traditionsbewusstsein, tiefe Wurzeln in der Region und doch stets ein Blick auf Innovation und Fortschritt, das sind auch künftig die bewährten Richtlinien der Reederei. Im Zuge der Umfirmierung werden der Außenauftritt des Unternehmens und auch das Firmenlogo einem Relaunch unterzogen. Auf Basis des neuen Namens findet man Unternehmen nun online unter www.donauschifffahrt.eu, die firmeneigenen Anlegestellen und Büros wurden gemäß dem neuen Logo umgestaltet.

Abschluss der Sommersaison mit „Donau im Lichtermeer“

Nach dem großen Erfolg der Fahrt „Walhalla im Feuerzauber“ im Vorjahr steht 2018 erneut eine Feuerwerksfahrt auf dem Programm der Donauschifffahrt Wurm & Noé. Zum Saisonabschluss am 20. Oktober wird unter dem Motto „Donau im Lichtermeer“ in der Gemeinde Donaustauf – direkt gegenüber der Walhalla – ein prachtvolles Höhenfeuerwerk synchron zu klassischer Musik gezündet. Die Regensburger Kristallflotte sowie das historische Schiff MS „Bruckmadl“ starten um 19 Uhr in Regensburg und nehmen Kurs Richtung Donaustauf auf. Gleichzeitig legen voraussichtlich zwei Schiffe der Wurm & Noé-Flotte aus Passau in Donaustauf ab. Im Konvoi fahren die Schiffe zum prachtvollen Höhenfeuerwerk. Auf der Höhe der Walhalla positionieren sich die Schiffe so, dass die Gäste an Bord hautnah vom Sonnendeck aus das Feuerwerk mit musikalischer Untermalung erleben. Die Feuerwerksfahrt ist ein Fest für alle Sinne. Kulinarisch werden die Gäste auf höchstem Niveau verwöhnt. An Bord der Regensburger Kristallflotte bzw. des „Bruckmadls“ wird ein delikates Drei-Gänge-Menü serviert. Auf den Schiffen der weiß-blauen Flotte schlemmen die Gäste vom köstlichen Buffet. Der Fahrpreis inklusiv Buffet beträgt für die weiß-blaue Flotte 69 Euro pro Person, der Preis für das „Bruckmadl“ inklusiv Menü 65 Euro und für die Regensburger Kristallflotte inklusive Menü 79 Euro. Die Feuerwerksfahrten der Donauschifffahrt Wurm & Noé werden unterstützt von den Gemeinden Donaustauf und Barbing.

Sommerfahrt: Bruckmadls Ripperltour

Aufgrund der großen Nachfrage hinsichtlich der Themenfahrten wird dieses Segment für das Jahr 2018 ausgebaut. Neu im Programm ist die Abendfahrt „Bruckmadls Ripperltour“ auf dem historischen Schiff MS „Bruckmadl“. Von Juni bis Oktober wird es bei dieser Abendfahrt – die an jedem ersten Samstag im Monat stattfindet – gemütlich. Zu lässiger Livemusik werden saftige Ripperl und Beilagen geschlemmt, während die Regensburger Stadtkulisse in das Abendrot der Sonne getaucht wird. Die Fahrt dauert jeweils von 19 bis 22.30 Uhr und kostet inklusive Ripperl 29,50 Euro pro Person. Für diese Fahrt ist unbedingt eine Anmeldung erforderlich!

Weiterhin finden an Bord der Regensburger Kristallflotte wieder die ganze Saison über eine vielfältige Auswahl an zauberhaften Themenfahrten statt: Gestartet wird am 31. März mit den unvergesslichen „Kristallzauber“-Fahrten, samstagabends mit Galabuffet und Live-Musik. Auch wieder mit dabei ist die „Sonntags-Buffetfahrt“. Dieser köstliche Nachmittagsausflug für Genießer findet ab 1. April jeden Sonntag und an ausgewählten Feiertagen statt. Ebenso ist die beliebte „Italienische Nacht“ freitagabends ab 27. Juli auch dieses Jahr im Fahrplan enthalten und findet dann jede Woche bis 14. September statt. Für den chilligen Start ins Wochenende sind die donnerstäglichen „Sunset Cruises“ von 21. Juni bis 13. September bestens geeignet. In den Wintermonaten fährt die Kristallflotte dann zum Beispiel bei der „Weihnachtszauber“-Fahrt, „Adventlichen Buffetfahrt“ oder der „Nikolausfahrt“ mit spannendem Kinderprogramm.

Das weitere Fahrtangebot 2018

Im Fahrplan von Wurm & Noé ist auch heuer für jeden wieder etwas dabei, egal wieviel Zeit oder welches Budget man zur Verfügung hat. Die Schifffahrten sind übrigens auch immer eine gute Geschenkidee, sämtliche Fahrten sind als Gutschein erhältlich. Historische Strudelrundfahrten ab Ostern 2015 komplettierte das historische Schiff MS „Bruckmadl“ die Regensburger Flotte von Wurm & Noé. Die„Historische Strudelrundfahrt“ mit dem „Bruckmadl“ gehört seitdem zu einem gelungenen Aufenthalt in Regensburg einfach mit dazu! Bei dieser Stadtrundfahrt auf der Donau durch den berühmten Strudel an der Steinernen Brücke liegt das Hauptaugenmerk auf der vielseitigen Geschichte von Regensburg. Wissens- und Sehenswertes wird bei der 45-minütigen Fahrt unter der Steinernen Brücke hindurch per Bordlautsprecher erläutert. Kleine Schmankerl und ein kühles Getränk machen diese Fahrt auch kulinarisch zu einem Genuss. Das Schiff vermittelt aber auch einen Einblick in die Geschichte der Reederei – ist es doch eigentlich schon seit deren Gründung unter anderem Namen Teil der Flotte. Beim „Bruckmadl“, dessen neuer Name eine Hommage an das Regensburger Wahrzeichen „Bruckmandl“ auf der berühmten Steinernen Brücke ist, handelt es sich um das dritte Schiff am Standort Regensburg. Es kommt nun lässig-maritim daher, bietet Platz für 120 Gäste im Innenraum und hat zusätzlich ein überdachtes Freideck.

Die „Historische Strudelrundfahrt“ wird pünktlich zum 31. März sechsmal pro Tag zunächst am Samstag und Sonntag angeboten, in der Hauptsaison ab 28. April sogar jeden Tag. Abfahrt ist direkt an der historischen Wurstkuchl an der Steinernen Brücke. Der Fahrpreis beträgt 8,90 Euro pro Person. Erlebnisrundfahrt zur Walhalla – mit dem Schiff zum weltberühmten Wahrzeichen. An Bord der beiden anderen Schiffe, der Kristallkönigin und der Kristallprinzessin (Regensburger Kristallflotte – Exclusively made with Swarovski Elements), erleben die Fahrgäste ebenfalls eindrucksvolle Schifffahrten im glitzernden Ambiente der Luxusschiffe. So werden ab 31. März wieder dreimal pro Tag die „Erlebnisrundfahrten“ angeboten – zunächst samstags und sonntags, ab 28. April dann täglich. Die Fahrtroute verläuft von Regensburg zur Walhalla und wieder zurück – ein Ausstieg am Wahrzeichen von

Donaustauf ist möglich. Auf der knapp zweistündigen Rundfahrt (Abfahrten 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr) erfahren die Fahrgäste nicht nur viel Wissenswertes zu Land und Leuten, sondern tauchen auch tief ein in die zauberhafte Welt der Kristalle. 14,80 Euro kostet die Erlebnisrundfahrt pro Person. Es sind auch Kombitickets erhältlich in Zusammenarbeit mit CityTour (gültig für Reisegruppen ab zehn Personen) sowie Segway Tour Regensburg.

Ein besonderes Schmankerl sind die Erlebnisrundfahrten am Vatertag und am Muttertag: Am Muttertag (13. Mai) gibt es zum Schnäppchenpreis von 21,90 Euro bei der Erlebnisrundfahrt wahlweise ein Mittagsangebot oder ein Kuchengedeck – jede Mutter bekommt außerdem ein Glas Prosecco! Am Vatertag (Donnerstag, 10. Mai) wiederum ist die Erlebnisrundfahrt inklusive Brotzeit erhältlich, es spielt eine zünftige Blasmusik an Bord und jeder Vater erhält ein Freibier (Fahrpreis: 21,90 pro Person inkl. Bewirtung).Kurzurlaubsreisen mit Hotelübernachtung: Auf der Donau entspannte Tage genießen Nicht nur Tagesausflüge und Abendschifffahrten finden sich im Angebot der Donauschifffahrt Wurm & Noé, auch mehrtägige Kurzurlaubsreisen in Kombination von Schifffahrt und Hotelübernachtung sind eine feste und erfolgreiche Sparte der Reederei. Die Schifffahrt von Passau nach Linz beispielsweise ist zusammen mit einer exklusiven Casino-Nacht in Linz buchbar, oder die Schifffahrt nach Schlögen kombiniert mit einem erholsamen Wellness-Aufenthalt im Vier-Sterne-Hotel Donauschlinge.

Selbstverständlich findet sich auch der beliebte Klassiker, die Donaureise Passau-Linz-Wien auf den Spuren der Kaiserin Sissi, wieder im Programm. Der letzte Streckenabschnitt zwischen Krems und Wien wird mit einem komfortablen Reisebus zurückgelegt: Dadurch verkürzt sich die Fahrzeit enorm und die Gäste haben nun noch ausgiebig Gelegenheit, das Wiener Nachtleben zu erkunden. Diese „kleine Kreuzfahrt für Jedermann“ wird im Paket mit je einer Hotelübernachtung in Linz und Wien, Mittagessen an Bord und der Rückreise per Bahn angeboten. Urlauber, welche die Stadt Passau näher kennenlernen möchten, können bei der Reederei einen komfortablen Hotelaufenthalt in der Passauer Altstadt zusammen mit einer luxuriösen Sonntags-Buffetfahrt oder der Sommernachtsfahrt mit dem Kristallschiff buchen. Mehr Information zu diesen Angeboten finden sich im Prospekt „Kurzurlaub 2018“.

Schiffsanmietung – für Feierlichkeiten aller Art

Die Regensburger Kristallflotte sowie das MS Bruckmadl der Wurm & Noé -Flotte werden aber nicht nur im Rahmen des Fahrplanes eingesetzt, sie können auch für Veranstaltungen aller Art – Hochzeiten, Firmenfeiern, Partyschifffahrten und andere Anlässe – angemietet werden: Jedes Schiff ist mit eigenen Bordküchen ausgestattet, in denen die gewünschten Speisen frisch zubereitet werden. Die verschiedenen Größen der Schiffe eignen sich für Gruppen von 50 bis 300 Personen. Fahrstrecke, Dauer, Abfahrtsstelle und Ablauf der Veranstaltung können individuell festgelegt werden. Die ausführliche Beratung und eine Schiffsbesichtigung gehören zum kostenlosen Service der Reederei.


0 Kommentare