14.04.2018, 09:45 Uhr

Konzert Akustische Musik vom Feinsten

(Foto: Furchtbar Schee)(Foto: Furchtbar Schee)

Am Donnerstag, 19. April, findet um 20 Uhr die „Fünfte Regensburger Akustiknacht“ im Lokschuppen der Music Academy statt.

REGENSBURG Die „Regensburger Akustiknacht“ hat sich mittlerweile als Geheimtipp in der Domstadt etabliert. Das Konzept mit hochkarätigen Bands, die sich hauptsächlich auf akustische Elemente und Instrumente beschränken, war bisher mehr als erfolgreich und der Lokschuppen der „Music Academy Regensburg“ war bis auf den letzten Platz ausverkauft.

Zum Einen wird es mit Theresa Michelson, einer der angesagtesten Newcomerinnen der Stadt, die mit ihren Songs, zwischen Alicia Keys und Emily King die Brücke von New York klingenden Neo-Soul direkt nach Regensburg schlägt und damit erst neulich unter anderem im BR Zündfunk zurecht dicke Lorbeeren einheimste, und zum Anderen mit Isabell Fischer und ihrem Akustikprojekt „Isa&Ich“ zwei der hochkarätigsten Sängerinnen aus der Region auf der Bühne zu sehen geben. Abschließend werden die Musiker von „Furchtbar Schee“ ihre neusten Werke präsentieren. Dass sie „seit Jahren Schwung in die Musikszene bringen“ und „mit ihrer wilden Pop-Show-Programm überregional für Furore sorgen“ (Armin Wolf, MZ), ist den meisten musikbegeisterten Menschen in Regensburg ohnehin bereits bekannt.

Man darf gespannt sein, was der Abend dieses Mal alles zu bieten hat. Eins steht fest: Es wird auf jeden Fall ein kurzweiliger und kuscheliger Abend im Lokschuppen.Karten gibt es im Vorverkauf und an der Abnedkasse.


0 Kommentare