19.03.2018, 18:52 Uhr

Vernissage Susanne Ibler zeigt ihre Ausstellung „Druckgrafik“ im Krankenhaus Barmherzige Brüder

(Foto: Susanne Ibler)(Foto: Susanne Ibler)

Ab Donnerstag, 22. März, zeigt das Krankenhaus Barmherzige Brüder Werke der Regensburger Künstlerin Susanne Ibler. Zur Vernissage der Ausstellung „Druckgrafik“ um 19 Uhr im Mitarbeiterspeisesaal sind alle Kunstinteressierten herzlich eingeladen.

REGENSBURG Susanne Ibler lebt und arbeitet in Etterzhausen bei Regensburg. Ihre zentralen Arbeitsgebiete umfassen keramische Gefäßskulpturen, Stelen, abstrakte Objekte sowie Druckgrafik und Malerei. Die Grafiken resultieren aus unterschiedlichen Drucktechniken. Aus Holzschnitten, Materialabdrucken sowie Kaltnadelradierungen auf Metall- oder Kunststoffdruckplatten entstehen Unikatdrucke – oft in Layering-Technik –, deren Tiefenwirkung sich der Betrachter kaum entziehen kann. Wesentliche Bestandteile ihres künstlerischen Antriebs und Handelns sind die Freude am Experiment und der kalkulierte Zufall.

Die Künstlerin veranstaltete bereits zahlreiche Einzelausstellungen und beteiligte sich an Gruppenausstellungen im In- und Ausland. Des Weiteren entwarf und realisierte sie die Skulptur für den Regensburger Sparkassenbürgerpreis in den Jahren 2009, 2010, 2011, 2013, 2015, 2017 und realisierte die Jahresgabe 2016 für „Freunde und Förderer KOG in Regensburg e. V.“. Ihre Werke werden vom 22. März bis 17. Juni im Krankenhaus Barmherzige Brüder Haus St. Pius zu sehen sein.

Die Ausstellungseröffnung findet im Rahmen der Reihe „Kultur im Krankenhaus“ statt und wird durch den Förderverein des Krankenhauses Barmherzige Brüder und der Palliativarbeit e. V. unterstützt.


0 Kommentare