27.02.2018, 14:30 Uhr

Konzert Jubiläen für den Barocksaal Walderbach

(Foto: Hermann Wakolbinger)(Foto: Hermann Wakolbinger)

Zum Auftakt der diesjährigen Reihe „Festliche Konzerte im Barocksaal Walderbach“ findet am Samstag, 3. März um 20 Uhr ein Konzert mit herausragenden Solisten statt.

WALDERBACH/LK CHAM Die Konzertreihe wird seit über 25 Jahren vom Kulturreferat des Landkreises Cham in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Walderbach und dem Gasthof-Hotel Rückerl organisiert und durch den Bezirk Oberpfalz gefördert. Josef Blank (Oboe und Leitung) und die „Kammerakademie Linz“ werden anlässlich des 875-jährigen Jubiläums von Walderbach geistliche Kompositionen von Johann Sebastian Bach passend zur vorösterlichen Zeit zur Aufführung bringen.

Im Konzert ist zunächst die Overtüre in g-moll K 355 des berühmten österreichischen Barockkomponisten Johann Joseph Fux zu hören, den Bach sehr schätzte. Zwei Solo-Kantaten von Johann Sebastian Bach, die „Kreuzstab-Kantate“ und die Kantate „Ich habe genug“ sind passende Musik der vorösterlichen Zeit. Als Pendant zum Barock steht das „Quintett für Oboe und Streichquartett“ von Gottfried Müller auf dem Programm.

Die Solisten des Konzertes sind Robert Holzer, international gefragter Bassist, Professor für Gesang an der „Anton Bruckner Privatuniversität“ Linz und Institutsdirektor der Gesangsklassen und Joseph Blank, Oboist und Dirigent, Professor und Institutsdirektor an der Bruckner-Universität für Oboe und Kammermusik.

Karten sind bei der Gemeinde Walderbach unter der Telefonnummer 09464/ 94050, oder an der Abendkasse erhältlich.


0 Kommentare