01.03.2018, 11:00 Uhr

Fotoausstellung Deutsch-Französiche Foto-Freundschaft

(Foto: Emmanuel Millet-Delpech,)(Foto: Emmanuel Millet-Delpech,)

Das Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz zeigt 25 ausgewählte Fotoarbeiten des jurierten deutsch-französischen Fotowettbewerbs zu dem Thema „Kontakt“. Die binationale Ausstellung, die in mehreren Städten Deutschland und Frankreichs zu sehen sein wird, präsentiert, neben den Werken der drei Preisträger, technisch anspruchsvolle und originelle Fotoarbeiten von 22 weiteren jungen Fotografen.

REGENSBURG Ausgeschrieben wurde der internationale Fotowettbewerb bereits zum zweiten Mal vom deutschen Studentenwerk und dem Centre national des œuvres universitaires et scolaires in Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk.

Der Wettbewerb war offen für alle Studierenden, die an einer deutschen oder französischen Hochschule eingeschrieben sind. Eingereicht wurden 107 digitale Schwarzweiß- oder Farbfotos, die deutsch-französischen Beziehungen auf künstlerische Weise veranschaulichen. Der mit 1.000 Euro dotierte erste Preis ging an Emmanuel Millet-Delpech von der Université de Montpellier für sein Foto „Envoûtant“ („Betörend“). Stolz ist man beim Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz, dass drei der Nachwuchsfotografen, die mit ihren Arbeiten die Jury überzeugten, an der HAW Landshut, der Universität Passau und der TH Deggendorf studieren.

Die Ausstellung ist von Dienstag bis Dienstag, 6. bis 27. März, montags bis freitags von 7 bis 15 Uhr in der Mensa der Universität Regensburg zu sehen. Der Eintritt ist frei.


0 Kommentare