19.02.2018, 12:00 Uhr

Bayerische Satire Alle wollen das Orakel von Pumpernudl

(Foto: Sauglocknläutn)(Foto: Sauglocknläutn)

Das Musiker-Duo „Sauglocknläutn“ tritt am Samstag, 24. Februar, um 20 Uhr im Deuerlinger Dorfwirtshaus auf.

DEUERLING In ihrem neuen Programm „Das Orakel von Pumpernudl“ wollen die zwei bekannten Musiker aus Mainburg die essentiellen Fragen unserer Zeit klären. Was ist der Unterschied zwischen Wahrsagerei und Politik? Würde ein Orakel der bayrischen Staatsregierung hilfreich sein oder ist die Politik schon fantastisch genug? Keine rosigen Aussichten für die Zukunft in Bayern. Die Gegenwart ist schon schwer genug. In Zeiten in denen jeder nichts, aber keiner alles weiß, suchen die zwei Künstler Antworten. In dem kleinen Ort Pumpernudl in der Hallerdau findet man sie. So wie in der Antike die Menschen das Orakel von Delphi befragten, pilgern heute die Rat Suchenden zum Orakel von Pumpernudel.

Klassische Volksmusik, modern präsentiert

Sauglocknläutn sagen von sich selbst: „Wos mia unta Volksmusik verstenga? Traditionell wia de oidn Wirtshausmusikanten. Aba ohne Grenzen. Neie Texte zu oide Liada. Neie Volksliada, de si vermischn mit andere Musikstile, mit der Musik aus andere Länder. Aktuell muaß sei. Satirisch und kritisch, boarisch und politisch.“

Karten gibt es zu den üblichen Geschäftszeiten im Lokal oder unter der Telefonnummer 09498/ 905015 während der Lokalöffnung, sowie an der Abendkasse.


0 Kommentare