31.01.2018, 14:07 Uhr

67. Original Träsherfasching An Rosenmontag geht es in Stadtamhof rund

(Foto: Andreas Hanauer)(Foto: Andreas Hanauer)

Träsherfasching! Diesmal am Montag, 12. Februar, vermutlich mit ein bis zwei bildschönen Ride-Sisters.

REGENSBURG Und wieder mal ohne einen guten Keyboarder. Auch ohne einen schlechten. 

Natürlich aber mit dem legendären Menzini José (Gesang, Saxophon, Klarinette, Mass). Und dem divenhaften Roman Caramba (Gitarren und zaghaft Bier). Und den Pfundskerlen Jesus B. und A. J. B. Hangover (Bass, Gitarre, „Gesang“, reichlich Bier und Hochprozentige). Und dem treuen Steven McMeiser (Trommeln, Bier, durchaus Schnaps).

 

Garantiert langzeitgeprobte, minutiös ausgefeilte Versionen von Klassikern wie „Zipfl eine, Zipfl ausse“ oder die Zappa-Version „Stick it out“.

 

Um Mitternacht ein zweistündiges Ricky King-Special. Danach das Gesamtwerk von Igor Strawinsky (leicht gekürzt). 

Und davor, dazwischen und danach (wie jedes Jahr): Unmengen von Freibier (für die Musiker)!


0 Kommentare