26.01.2018, 09:58 Uhr

Sonntagsführung Licht in all seinen Facetten

(Foto: Gabriela Kašková)(Foto: Gabriela Kašková)

Am Sonntag, 28. Januar, findet um 16 Uhr eine Führung durch die neue Ausstellung „Vom Feuermüller bis zur Leuchtstoffröhre“ in der Ostdeutschen Galerie statt.

REGENSBURG „Licht“ im physikalischen wie im übertragenen Sinne ist das Thema der Präsentation, die mit etwa 85 Highlights der Grafischen Sammlung des Kunstforums Ostdeutsche Galerie aufwartet. Neben Künstlerpersönlichkeiten, die zum Kernbestand des Museums gehören, wie Käthe Kollwitz, Lovis Corinth

oder Katharina Sieverding, sind hier auch unerwartete Namen anzutreffen wie Rembrandt, Paul Klee oder Andy Warhol. Zu entdecken gibt es ferner erstklassige Werke bisher weniger bekannter Künstlerinnen und Künstler. In der Führung bekommen die Besucherinnen und Besucher nicht nur einen Überblick über die drei Themenbereiche der Schau: Farbe, Raum und Erleuchtung. Sie erfahren auch Hintergrundinformationen zu einzelnen Werken und interessante Zusammenhänge.


0 Kommentare