23.01.2018, 15:00 Uhr

Musical Die Schicksalsjahre einer Kaiserin live

(Foto: Christian Schmidt/ASA Event GmbH)(Foto: Christian Schmidt/ASA Event GmbH)

Am Sonntag, 28. Januar, kommt das Musical „Sissi“ um 19 Uhr in den Audimax.

REGENSBURG Das Musical über Liebe, Macht & Leidenschaft erzählt von Sissis Leben, das gleichzeitig einem Märchen, einer Romanze und einer Tragödie gleicht. Vom Glanz der Donaumonarchie inspiriert und zu Ehren der „Kaiserin der Herzen“ komponierte George Amadé eine spannungsvolle Bühnenfassung.

Befreit von offiziellen Verpflichtungen am Königshof verbringt Sissi ihre sorglose und unbeschwerte Kindheit auf Schloss Possenhofen am Starnberger See. Bereits mit 15 Jahren trifft sie zum ersten Mal den 23-jährigen österreichischen Kaiser Franz Joseph. Dieser verliebt sich unsterblich in die junge, liebreizende Prinzessin und heiratet sie wenig später in der Wiener Augustinerkirche. Für das Mädchen vom Lande scheint ein Traum in Erfüllung zu gehen.

Der goldene Käfig und ein Krieg mit Ungarn

Nach der pompösen Traumhochzeit lebt die freiheitsliebende Elisabeth ein Leben wie in einem goldenen Käfig. Besonders ihre dominante Schwiegermutter, Erzherzogin Sophie, sieht sich für die Wahrung und Einhaltung der höfischen Sitten und Gebräuche verpflichtet und versucht die junge Kaiserin zu disziplinieren. Doch an das geregelte und strenge Leben kann sie sich nie gewöhnen…

Gleichzeitig steuert Österreich auf einen Krieg mit Ungarn zu. Graf Andrassy sucht die Konfrontation mit dem Kaiserhaus und Sissi muss vermitteln. In ihrer politischen Tätigkeit engagiert sie sich daher auch für das Zustandekommen des österreichisch-ungarischen Ausgleichs, in dessen Folge sie zusammen mit ihrem Mann Franz Joseph Seite an Seite zum Königspaar gekrönt wird.

Durch modernste Projektionstechnik, über 140 Kostüme nach originalen Schnittmustern, imposante Frisuren und Requisiten finden sich die Zuschauer in der Kaiserepoche wieder. Eingängige Melodien, ein großes Tanzensemble sowie erstklassige Darsteller garantieren einen unvergesslichen Musicalabend. Karten gibt es im Vorverkauf beim Wochenblatt unter der Telefonnummer 0941/ 56040.


0 Kommentare