10.12.2017, 14:00 Uhr

Fotoausstellung Schüler erkunden Simbabwe mit Worten

(Foto: Firmin Forster)(Foto: Firmin Forster)

Am Freitag, 15. Dezember, findet um 18.30 Uhr eine Lesung mit Gespräch unter dem Titel „Das Gesicht Simbabwes“ im Evangelischen Bildungswerk, Am Ölberg 2, statt.

REGENSBURG Egal wo auf der Welt – Fußball begeistert Kinder und Jugendliche. Das ist auch in Simbabwe nicht anders. Die Fotos aus Firmin Forsters Fotoausstellung „Das Gesicht Simbabwes“, die unter anderem Buben beim Spiel mit einem Ball aus Plastikfolien zeigen, ist eines der Motive, zu dem sich Schülerinnen und Schüler des Albrecht-Altdorfer-Gymnasiums ihre Gedanken gemacht haben – über Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Kulturen. Ihre Erkenntnisse in Form kurzer Texte stellen sie bei der Lesung im Rahmen der Ausstellung vor.

Nach dem Abitur zog es Firmin Forster auf die südliche Halbkugel nach Simbabwe. Über 30.000 Aufnahmen hat er gemacht, von denen er die schönsten in einer Fotoausstellung im Evangelischen Bildungswerk zeigt. Dabei hat er nicht nur Landschaften abgelichtet, sondern besonders die Menschen, die den Fotografen so faszinieren, in den Fokus gesetzt. Der Eintritt ist frei.


0 Kommentare