22.11.2017, 13:00 Uhr

Klettersport Abenteuer mit dem Wilden Kaiser

(Foto: DAV Regensburg / Dr. Georg Draeg)(Foto: DAV Regensburg / Dr. Georg Draeg)

Am Montag, 27. November, um 19.30 Uhr, zeigt DAV-Referent Dr. Georg Draeger im Seminarraum des DAV-Kletterzentrums in Lappersdorf Klettergenuss in einzigartigen Touren und in faszinierender Umgebung.

REGENSBURG Im Wilden Kaiser wurde schon immer Klettergeschichte geschrieben, und doch gibt es noch viel Neues zu entdecken. Wie wäre es zum Beispiel mit den Klettersteigen am Stripsenkopf, optimal geeignet, um sich selbst zu testen: kurze und knackige oder lange, konditionell fordernde Eisenwege? Einige anspruchsvolle Extremklassiker sollen Herausforderung und vielleicht auch Ansporn sein. Einen Kontrast hierzu bilden die zahlreichen neuen Sportklettereien, die mit perfekter Absicherung ungetrübten Klettergenuss bieten. Einblicke und Tiefblicke möchten Lust auf diese Region machen. Und dass man nie zu alt zum Klettern ist, wird in der neuen Route „Opa’s Highway“ deutlich. Also „immer dran bleiben“! Der Eintritt ist frei.


0 Kommentare