25.11.2017, 13:00 Uhr

Musiker auf Tour Wohlfühlen auf dem Weihnachtsmarkt

Foto: M. Schalk (Foto: M. Schalk)Foto: M. Schalk (Foto: M. Schalk)

Am Donnerstag. 30. November, startet die Weihnachtstournee von „Ohrange“.

REGENSBURG Musik, Leidenschaft, Lebensgefühl, das bedeutet Ohrange seit 2008. Kein Wunder also, dass Ohrange bereits zum vierten Mal in Folge selbst zur kalten Jahreszeit ständig unterwegs ist um einen großen gemeinsamen Traum zu leben – quasi die Session ihres Lebens. „Musik ist Liebe – Ohrange ist Musik“, nennt sich die 2017er Winter-/Weihnachtssause und geht dabei runter wie ein frischer warmer Lebkuchen. Es handelt davon, sich zurückzulehnen, die gemeinsame Zeit und vor Allem die Musik zu genießen. Ohrange entfacht erneut ein prasselndes Feuer, das uns Alle dazu einlädt, etwas näher zusammenzurücken & sich von Innen heraus erwärmen zu lassen - Weihnachten ist, was wir daraus machen.

Manuel und Basti bringen damit ihre Leidenschaft für die „staade Zeit“ musikalisch zum Ausdruck und spielen ihre Musik, die tief unter die Haut geht. Live darf man gespannt sein und sich sowohl auf einen Mix aus eigenen Songs, als auch auf eine erlesene Auswahl an Weihnachtsklassikern freuen, die Ohrange als persönliche Favoriten bezeichnet und zu Eigeninterpretationen umgestaltet hat.

Die wunderbare Atmosphäre und dieses besondere Gefühl, das Ohrange mit ihrem eigenen breitgefächerten Singer-Songwriter Sound verbreitet, sollte man definitiv selbst aufsaugen und erleben. Nicht nur auf CD, sondern umso mehr auch live. Ohrange haben gleich einige Live-Termine: am Donnerstag, 30. November, spielen sie ab 19.45 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt in Neutraubling, am Freitag, 1. Dezember, ab 18 Uhr auf dem Christkindlmarkt in Nittendorf, am Dienstag, 5. Dezember, um 17.30 Uhr auf dem Lukrezia Markt, am Samstag, 9. Dezember, um 13.30 Uhr im Degginger und um 17.30 Uhr beim Advent im Kurpark in Bad Abbach, am Dienstag, 12. Dezember, um 19.30 auf dem Adventsmarkt im Spital, und am Dienstag, 19. Dezember, um 20.30 Uhr in der Birretta Bier Bar.


0 Kommentare