23.10.2018, 08:44 Uhr

Bund Naturschutz Eine Upcycling-Party für die Jugend

Eine Upcycling- und Kleider-Tauschparty veranstalten die jungen Damen der Bund-Naturschutz-Jugendgruppe unter Leitung von Emma Riedler (li.) am 26. Oktober in Eggenfelden. (Foto: BN Jugendgruppe)Eine Upcycling- und Kleider-Tauschparty veranstalten die jungen Damen der Bund-Naturschutz-Jugendgruppe unter Leitung von Emma Riedler (li.) am 26. Oktober in Eggenfelden. (Foto: BN Jugendgruppe)

Eine bei vielen umweltbewussten Menschen verbreitete Idee hat nun auch die Bund-Naturschutz-Jugendgruppe „Green Earth“ in Eggenfelden aufgegriffen: das „Upcycling“. Gemeint ist damit, dass man aus gebrauchten Artikeln wieder etwas Anderes, Sinnvolles und vor allem wieder Nutzbares schaffen kann, was den Verbrauch wertvoller Ressourcen der Erde, wie zum Beispiel Wasser oder Rohstoffe, deutlich reduziert.

EGGENFELDEN Konkret planen die jungen Damen der Jugendgruppe nun eine Kleider- und Accessoire-Tauschparty für alle 13- bis 17-jährigen Teenager, und zwar am Freitag, 26. Oktober, von 17 bis 20 Uhr in der alten Mühle (Gebäude nördlich des Rossstalls) in der Schlossökonomie Gern. Wer teilnehmen möchte, sollte Kleidungsstücke, die nicht mehr gebraucht werden, in sauberem und gutem Zustand mitbringen und kann sich im Tausch dafür ein neues Outfit zulegen.

Parallel dazu bietet die Jugendgruppe verschiedene Upcycling-Kurse mit alten T-Shirts und vermeintlichem Abfall (wie zum Beispiel Tetrapacks, Konserven- oder Getränkedosen) an. Es werden Batiken angefertigt (hierzu weiße Kleidungsstücke mitbringen), Stofftaschen modisch variiert, Taschen aus Tops gefertigt (Tops sind mitzubringen) und vieles mehr. Außerdem gibt es Informationen zum Thema „Kleiderkonsum und Umwelt“.

Weitere Infos bei Jugendgruppen-Leiterin Emma Riedler per Email (emmariedler@web.de).


0 Kommentare