18.09.2018, 14:58 Uhr

Für Groß und Klein Fünf Tage lang Spielspaß in Eggenfelden

Freuen sich auf die Spieletage (v.l.): Jugendamtsleiter Manfred Weindl, Renate Harlander von der Kommunalen Jugendarbeit (KoJa), Landrat Michael Fahmüller, Isabella Maier (KoJa), die neue KJR-Geschäftsführerin Patricia Brunner, und Bernhard Eiglsperger, Vorsitzender des Kreisjugendrings. (Foto: Landratsamt Rottal-Inn)Freuen sich auf die Spieletage (v.l.): Jugendamtsleiter Manfred Weindl, Renate Harlander von der Kommunalen Jugendarbeit (KoJa), Landrat Michael Fahmüller, Isabella Maier (KoJa), die neue KJR-Geschäftsführerin Patricia Brunner, und Bernhard Eiglsperger, Vorsitzender des Kreisjugendrings. (Foto: Landratsamt Rottal-Inn)

Von 3. bis 7. Oktober Spieletage in Eggenfelden.

EGGENFELDEN Von 0 bis 99 Jahren – das gilt nicht nur bei Brettspielen zuhause, sondern auch bei den jährlichen Spieletagen in Eggenfelden. Ab dem 3. Oktober können unter der Schirmherrschaft von Landrat Michael Fahmüller und Bürgermeister Wolfgang Grubwinkler wieder fünf Tage lang mehr als tausend Brett-, Action-, Karten- und Strategiespiele ausprobiert sowie ausgeliehen werden.

Dabei können im Rahmen einer Spieleschule sowohl moderne Spiele wie „Emojito!“ und „Die Quacksalber von Quedlinburg“ als auch Klassiker wie „Schafkopfen“ kennengelernt werden. Und auch wenn es nicht um’s Gewinnen geht und dabei sein alles ist, werden insgesamt vier Spieleturniere angeboten, am Mittwoch um 15 Uhr (ab 5 Jahre), Donnerstag 17 Uhr (ab 6), Samstag 13 Uhr (ab 5 mit „Funkelschatz“, dem Spiel des Jahres) und Samstag 17 Uhr (ab 7).

Besonders große Freude bereiten den (kleinen) Besuchern immer die in überdimensionaler Größe angebotenen Spiele wie Zicke-Zacke-Hühnerkacke, Obstgarten, Speed Cups und viele mehr. Zwischendurch können sich die Besucher im Spieletage-Café mit Snacks, Kaffee und Kuchen stärken.

Die kostenlos angebotenen Spieletage finden von Mittwoch, 3. Oktober, bis Sonntag, 7. Oktober, im Gotischen Kasten, Schlossökonomie Gern, in Eggenfelden statt.

Zu folgenden Zeiten kann gemeinsam gespielt werden: am Mittwoch von 10 bis 21 Uhr, am Donnerstag von 13 bis 21 Uhr, am Freitag von 13 bis 24 Uhr, am Samstag von 10 bis 1 Uhr nachts und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr.


0 Kommentare