25.04.2018, 15:54 Uhr

Ateliers in Niederbayern Künstlerwerkstätten gesucht!

Am 11. Oktober findet der Aktionstag „Ateliers in Niederbayern“ statt. (Foto: Bezirk Niederbayern)Am 11. Oktober findet der Aktionstag „Ateliers in Niederbayern“ statt. (Foto: Bezirk Niederbayern)

Bereits zum elften Mal veranstaltet das Kulturreferat des Bezirks Niederbayern in Zusammenarbeit mit den beiden Berufsverbänden Bildender Künstler Niederbayern e.V. und Niederbayern-Oberpfalz e.V. die Aktion „Ateliers in Niederbayern“. Am Sonntag, 14. Oktober 2018, öffnen professionelle bildende Künstler aus und in Niederbayern von 13.00 bis 18.00 Uhr ihre Werkstätten und Ateliers.

NIEDERBAYERN Sie präsentieren ihren Arbeitsplatz und informieren aus erster Hand über ihr Schaffen. „Ateliers in Niederbayern“ zeigt die Vielfalt der Bildenden Kunst in der Region und überrascht jedes Mal auf’s Neue mit zahlreichen Werkstätten bildender Künstler. Die Aktion unter der Schirmherrschaft von Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich zeigt auf, wo in der Region es professionelle Ateliers gibt und welche Kunstformen sie vertreten – von Malerei, Zeichnung und Skulptur bis hin zu Glaskunst, Installation und Digitaler Kunst. Bildende Künstler können ihr Tätigkeitsfeld präsentieren, Besuchern eröffnen sich dabei ungewöhnliche Einblicke in zeitgemäßes Kunstschaffen.

Interessierte Künstler sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Eines von drei Kriterien muss dafür erfüllt sein: die Mitgliedschaft im Berufsverband Bildender Künstler, ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Fachbereich Kunst oder die Meldung als Künstler beim Finanzamt. Teilnahmeformulare können im Internet unter www.ateliers-in-niederbayern.de heruntergeladen werden. Informationen zum Projekt erhält man im Kulturreferat des Bezirks Niederbayern, Tel. 0871 97512-734, kultur@bezirk-niederbayern.de. Anmeldeschluss ist der 8. Juni 2018.


0 Kommentare