27.03.2018, 11:12 Uhr

Ostersonntag Oldtimer-Parade im Freilichtmuseum

Am Sonntag, 1. April, wird das Freilichtmuseum Massing wieder von zahlreichen Oldtimern geentert. (Foto: Fürstberger)Am Sonntag, 1. April, wird das Freilichtmuseum Massing wieder von zahlreichen Oldtimern geentert. (Foto: Fürstberger)

Schnell, legendär und wohlgeformt: Am Sonntag, 1. April, wird das Freilichtmuseum Massing wieder von zahlreichen Oldtimern geentert.

MASSING Diesmal sind besondere Vorkriegsmodelle u. a. aus Großbritannien und Frankreich dabei: Stilvolle Bentleys und Peugeots verströmen einen Hauch von Luxus, sportliche Amilcars, Rileys und Bugattis locken in den Rausch der Geschwindigkeit und kultige Lagondas und Rallys verheißen Freiheit, Abenteuer und den Duft der großen, weiten Welt.

Die etwa 30 Wagen starke Karawane wird gegen 12 Uhr im Museum eintreffen. Nach einer Rundfahrt durch das Gelände sind die Fahrzeuge dann bis 15 Uhr im Innenhof des Schusteröderhofs zu bewundern. Nicht nur für Oldtimer-Liebhaber eine einmalige Gelegenheit, ein Stück motorisierte Zeitgeschichte an sich vorbeiziehen zu lassen!

Das Freilichtmuseum ist wie immer ab 9 Uhr geöffnet. Parkplätze gibt es genug – auch für Besucher, die nicht mit einem historischen Wagen vorfahren. Und der Bahnhof Massing ist nur 10 Minuten zu Fuß entfernt. Fürs leibliche Wohl sorgt die Wirtin im Museumsstüberl. Weitere Informationen gibt es bei der Museumsverwaltung unter Telefon 08724 9603-0 oder per E-Mail an massing@freilichtmuseum.de.


0 Kommentare