24.01.2018, 10:04 Uhr

Im März Freilichtmuseum startet bald in die Saison

Im März startet das Freilichtmuseum in die Saison 2018. (Foto: Bezirk Niederbayern)Im März startet das Freilichtmuseum in die Saison 2018. (Foto: Bezirk Niederbayern)

Wenn das Freilichtmuseum Massing am 16. März wieder seine Pforten öffnet, beginnt eine ganz besondere Saison: Alle Zeichen stehen schon jetzt auf das große Jubiläum im Jahr 2019, an dem das Museum sein 50-jähriges Bestehen feiern wird.

MASSING Spannende Einblicke in die Museumsgeschichte verspricht die neue Ausstellung „Stockhaus“ im Schusteröderhof – denn hier fing damals alles an, als der jahrhundertealte Hof 1969 nach Massing geholt wurde. So sind u. a. der Kaufvertrag und ein Plakat zur festlichen Einweihung des „Niederbayerischen Bauernhofmuseums Schusteröd“ im Original zu sehen. Aber auch kunstvolle Erinnerungszeichen, die man für den Museumsbesuch bekam, und die alten Stempel zum Entwerten der Eintrittskarten sind ausgestellt. Außerdem werden kleine Schätze gezeigt, die sonst im Museumsdepot schlummern – von feinen Spitzenbildern bis hin zu ausgetretenen Filzpantoffeln.

Natürlich lockt das Museum auch in diesem Jahr wieder mit seinen bewährten Angeboten zum Mitmachen, Erfahren und Ausprobieren: Im April wird die beliebte Lesereihe „Literatur im Museum“ mit heimischen Autoren fortgesetzt, beim Sensenmähwettbewerb im Mai können versierte Sensenmänner und -frauen ihre Kräfte messen, an den Handwerkertagen im Juli werden zahlreiche alte Handwerkstechniken fachkundig präsentiert, und bei den Großeltern-Enkel-Tagen im August können Erinnerungen an früher ganz persönlich weitergegeben werden.

Alle Termine finden Sie im Jahresprogramm unter www.freilichtmuseum.de. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Museumsverwaltung unter Tel. 08724. 96 03-0 oder Mail: massing@freilichtmuseum.de.


0 Kommentare