20.10.2017, 18:05 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Sammelstellen im Landkreis Aktion Weihnachten im Schuhkarton startet

Weihnachtsgeschenke aus dem Schuhkarton: Kindern in armen Ländern kann man so eine Freude bereiten.  (Foto:Maurice Ressel)Weihnachtsgeschenke aus dem Schuhkarton: Kindern in armen Ländern kann man so eine Freude bereiten. (Foto:Maurice Ressel)

Familie Wimmer sammelt wieder im Rahmen der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ Packerl für arme Kinder

EGGENFELDEN Bei der Familie Wimmer in Eggenfelden stapeln sich schon jetzt die Weihnachtsgeschenke. Doch diese sind nicht für sie selbst. Die Wimmers sammeln Pakete für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, bei der man Kindern aus ärmeren Ländern eine Freude machen kann. Seit 2001 haben die Wimmers 19.600 Schuhkartons angenommen und für die gute Sache verschickt.

Träger der Aktion, die vor zwei Jahrzehnten ins Leben gerufen wurde, ist das christliche Missions- und Hilfswerk Geschenke der Hoffnung e.V. in Berlin. Bis zum 15. November können die Schuhkartons mit Weihnachtsüberraschungen für bedürftige Kinder in Osteuropa an den Sammelstellen abgegeben werden.

Die Sammelstelle von Familie Wimmer befindet sich in Eggenfelden, Dorf Zellhub 17, Tel. 08721/10236. Eine Packanleitung, Informationen zu Geschenkideen, Einpackbestimmungen und den weiteren Annahmestellen gibt es im Internet unter www.weihnachten-im-schuhkarton.de oder unter www.wimmer-ministries.de.

In den Sammelstellen werden alle Päckchen von einem geschulten Team auf Einhaltung der Zollvorschriften überprüft und auf die Reise in ihre Empfängerländer geschickt. Die Schuhkartons werden in enger Zusammenarbeit mit örtlichen Kirchengemeinden verschiedener Konfessionen an bedürftige Kinder verteilt.


0 Kommentare