12.07.2018, 21:28 Uhr

Veranstaltungsreihe „Erzähl mal!“ „Was bedeutet transgender für dich?“

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Der Verein „Gemeinsam leben & lernen in Europa e.V.“ lädt am 17. Juli alle Interessierten zu einem neuen Teil der Veranstaltungsreihe „Erzähl mal!“ um 19 Uhr in den Gemeinschaftsraum (Ort 9, 94032 Passau) ein. Dieses Mal steht der Abend unter dem Thema „Was bedeutet transgender für dich?“.

PASSAU Die Gastredner/in Lisa Herzog und Anton Wittmann geben spannende und persönliche Einblicke in ihren Umgang mit der eigenen Transidentität, in deren Bedeutung für ihre Lebensgeschichte und ihre guten wie auch nicht so guten Erfahrungen im privaten Umfeld sowie im Berufsleben.

Schätzungsweise ein Prozent der Menschen identifiziert sich als trans* und ist deshalb auf dem Lebensweg großen Herausforderungen ausgesetzt. Einerseits werden Trans*-Menschen nach wie vor von der Gesellschaft missverstanden und diskriminiert, andererseits ist der Weg zur Geschlechtsangleichung mit hohen finanziellen und psychischen Hürden gespickt.

Um die gesellschaftliche Akzeptanz von Trans*-Menschen zu fördern, leitete Anton Wittmann bereits Austauschtreffen bei der HOSI Salzburg und Sensibilisierungsprojekte an Schulen. Auch die jetzt stattfindende, offene Gesprächsrunde hat zum Ziel Missverständnisse zu klären, Vorurteile abzubauen und Betroffene zu unterstützen.

Die Teilnahme ist kostenlos und erfordert keine Anmeldung. Für weitere Fragen oder falls Sie im Rahmen der Veranstaltungsreihe einmal selbst eine außergewöhnliche Geschichte erzählen wollen, melden Sie sich bei der ehrenamtlichen Koordinatorin des Projekts Lisa Schachner (0851/2132738).


0 Kommentare