25.06.2018, 12:27 Uhr

Benefizspiel des SV Oberpolling Spendenübergabe der „Urlberger Buam“

Die „Urlberger Buam“ überraschten im Festzelt mit einem Spendenscheck: (von links) Gabriele Bergmann, LichtBlick Seniorenhilfe Niederbayern, Danielle Stangl, 2. Vorstand SV Oberpolling, Reinhard Völdl, Vorstand der „Urlberger Buam“ und 1. Vorstand SV Oberpolling, Sigi Kraus. (Foto: LichtBlick)Die „Urlberger Buam“ überraschten im Festzelt mit einem Spendenscheck: (von links) Gabriele Bergmann, LichtBlick Seniorenhilfe Niederbayern, Danielle Stangl, 2. Vorstand SV Oberpolling, Reinhard Völdl, Vorstand der „Urlberger Buam“ und 1. Vorstand SV Oberpolling, Sigi Kraus. (Foto: LichtBlick)

Eine tolle Idee hatte der Vorstand des SV Oberpolling im Rahmen seines jährlichen Sonnwendfestes.

PASSAU/OBERPOLLING Man lud zu einem Benefizspiel ein, bei dem eine Auswahlmannschaft des SV Oberpolling gegen die bekannten „Urlberger Buam“ am Samstag des Festwochenendes spielte. Danielle Stangl, 2. Vorstand, war im Vorfeld auf den Verein LichtBlick Seniorenhilfe aufmerksam geworden und von der Arbeit des Vereins für bedürftige Rentnerinnen und Rentner in der Region so begeistert, dass ihr spontan die Idee für ein Benefizspiel kam. Sie konnte auch ihre Vorstandskollegen von der guten Sache überzeugen und gewann die ebenfalls sozial engagierten „Urlberger Buam“, die sich aus ehemaligen Oberligaspielern zusammensetzen, zu diesem sportlichen Ereignis.

Sie unterstützen seit Jahren auch als gemeinnütziger Verein verschiedenste soziale Projekte oder in Not geratene Menschen, insbesondere ehemalige Sportler. Das unterhaltsame Spiel endete zwar mit einer Niederlage des SV Oberpolling in Höhe von 4:2, aber das war an diesem Nachmittag Nebensache. Gabriele Bergmann, LichtBlick Ansprechpartnerin für Niederbayern, selbst im Landkreis Passau wohnend, ließ es sich nicht nehmen, die beiden Mannschaften vor Ort zu begrüßen und während des Spiels mit Unterstützung von Danielle Stangl bei den Zuschauern um eine Spende zu bitten. Dabei kamen 600 Euro zusammen!

Beim anschließenden gemeinsamen Festzeltbesuch überraschten die Spieler der „Urlberger Buam“ mit ihrem Vorstand Reinhard Völdl aus Hauzenberg noch mit einem zusätzlichen Spendenscheck in Höhe von 300 Euro für die gute Sache. Ein gelungenes Ereignis mit viel „Sportgeist“ fanden alle Beteiligten.

Das Foto zeigt die Auswahlmannschaft des SV Oberpolling und die Mannschaft der „Urlberger Buam“ mit Gabriele Bergmann (6.v.li, stehend) und direkt daneben Danielle Stangl, die Initiatorin des Benefizispiels sowie den übrigen Beteiligten. (Foto: Willi Raster)

0 Kommentare