08.06.2018, 13:38 Uhr

100 Jahre Freistaat Bayern „Musikalisch-theatralische Revolutionslesung“ mit Barbara Dorsch und Sebastian Goller in der Europa-Bücherei

(Foto: Tony Taylor/123rf.com)(Foto: Tony Taylor/123rf.com)

Am Samstag, 16. Juni, um 19 Uhr, findet anlässlich des diesjährigen Jubiläums „100 Jahre Freistaat Bayern“ eine musikalisch-theatralische Lesung mit Barbara Dorsch und Sebastian Goller in der Europa-Bücherei statt.

PASSAU Die beiden Künstler möchten unter dem Motto „…Maikäfer flieg…“ zusammen mit dem Publikum in die bayerische Geschichte eintauchen, als vor hundert Jahren das Frauenwahlrecht eingeführt wurde, die bayerische Verfassung entstand und in den Wirtshäusern Revolutionen geplant wurden. Zu Wort kommen u. a. der Dichter Alfred Henschke alias „Klabund“, der Revoluzzer Erich Mühsam, die Bauernführer Ludwig und Karl Gandorfer und der Schriftsteller Oskar Maria Graf. Das Künstler-Duo wird auch die „Nationalhymne der Frauen“ vortragen, die Anita Augspurg 1912 verfasst hat.

Die Zuhörer erwartet ein spannender Abend mit literarischen Entdeckungen, sozusagen eine lebendige Geschichtsstunde über Bayern vor hundert Jahren mit vielen Parallelen zur Gegenwart.

Der Eintritt ist frei.


0 Kommentare