25.04.2018, 11:11 Uhr

Touristik-BESTENLISTE Bad Füssing in den Top 10

(Foto: vadmary/123rf.com)(Foto: vadmary/123rf.com)

In der Bestenliste der beliebtesten Gesundheitsreiseziele ist Bad Füssing in Europa unangefochten die Nummer 1.

BAD FÜSSING Nach den jetzt veröffentlichten offiziellen Statistiken 2017 steht Europas übernachtungsstärkstes Heilbad mit seinen nur 7.000 Einwohnern, aber 2,4 Millionen Übernachtungen, in der europäischen und auch in der allgemeinen deutschen Touristik-Hitparade der beliebtesten Reiseziele mit an der Spitze.

Mehr Gästeübernachtungen hatten in den letzten Jahren nur die vor allem auch vom Geschäftsreiseverkehr profitierenden Großstädte, an der Spitze Berlin, München, Hamburg, Frankfurt oder Köln. Bad Füssing liegt aber mit deutlichem Abstand vor allen anderen klassischen Touristik-Destinationen, ob am Meer oder in den Alpen. Im Tourismusland Nummer 1 in Bayern liegen lediglich die Großstädte München und Nürnberg vor Bad Füssing.

Das Heilbad im Bayerischen Golf- und Thermenland steht damit in der Beliebtheitsstatistik bei den Gästen auch deutlich vor Oberstdorf, Bad Kissingen, der Welterbe-Stadt Regensburg oder dem Alpen-Hotspot Garmisch-Partenkirchen mit der Zugspitze. Herausragend ist auch die Verweildauer. Im Durchschnitt bleiben Bad Füssing-Gesundheitsurlauber sieben Tage und damit um 65 Prozent länger als in den übrigen deutschen Heilbädern.


0 Kommentare