07.03.2018, 15:58 Uhr

Beste Volksmusikgruppe gesucht Volksmusiktag: Hier spielt die Musik!


Regionale Gruppen können sich bis 29. April für den Volksmusiktag anmelden

PASSAU/ALDERSBACH Dort wo die Steirische auf unbekannte Klänge trifft, wo sich Lederhosen an prachtvoll geschmückte Trachten reihen und wo altbayerische Klostermauern Menschen aus einer Vielzahl an Nationen vereinen, dort wird am 16. September 2018 wieder die beste Volksmusikgruppe der Region gesucht. Einzelmusiker und Gruppen aus dem Verbreitungsgebiet können sich bis zum 29. April um den Titel bewerben, bevor es im Herbst zum 16. Mal heißt: Auf geht’s zum Internationalen Volksmusiktag!

Jedes Jahr bildet das Fest auf dem Gelände der Traditionsbrauerei Aldersbach den Auftakt und kulturellen Höhepunkt der Veranstaltungsreihe „Menschen in Europa“ der Verlagsgruppe Passau. Wer in diesem Jahr Teil der Veranstaltung sein möchte, die Musiker und Tänzer aus der ganzen Welt zusammenbringt, kann sich bei der PNP und ihren Lokalausgaben bewerben. Gruppen und Einzelmusiker aus der Region nehmen dadurch an dem Wettbewerb teil, bei dem der Internationale Volksmusikpreis in der Kategorie Volksmusik verliehen wird. Um die begehrte Trophäe mit nach Hause nehmen zu dürfen, gilt es vorher bei einer Online-Abstimmung die Leser und eine dreiköpfige Jury zu überzeugen.

Musiker, die unabhängig vom Konkurrenzdruck das Publikum begeistern möchten, können auch ohne am Wettbewerb teilzunehmen am Volksmusiktag mit ihrer Musik auftreten und noch nebenbei einen Blick auf eine Größe der Musikbranche erhaschen: Hans-Jürgen Buchner alias Haindling erhält dieses Jahr den Internationalen Volksmusikpreis in der Kategorie „Bayerische Weltmusik“ und wird sich dafür auf den Weg ins Klosterdreieck machen.

Seinen Namen verleihen dem Internationalen Volksmusiktag die vielen Musiker- und Tänzergruppen aus aller Welt, die auch heuer am 16. September wieder Bräuche und Traditionen von Nah und Fern nach Aldersbach bringen. Umrahmt wird der Festtag von einem großen Bauernmarkt, an dem es selbst gemachte Schmankerl zu probieren und traditionelles Handwerk zu bestaunen gibt. Für die ganz kleinen Volksmusikfreunde bietet der Klostergarten viel Platz für allerlei Spiel- und Spaßangebote, während die Eltern in die Welt der Volksmusik eintauchen.

Die PNP freut sich auf Teilnehmer jeder Altersgruppe aus dem gesamten Verbreitungsgebiet – von Landau bis Trostberg, von Zwiesel bis Altötting. Bewerben Sie sich, indem Sie eine Hörprobe, ein Bild und Informationen zu Ihnen oder Ihrer Gruppe per Post an „Menschen in Europa“, Stichwort „Volksmusik“, Medienstraße 5, 94036 Passau oder per E-Mail an info-mie@vgp.de senden. Den Teilnehmern werden die Fahrtkosten zum Volksmusiktag erstattet und am Tag der Veranstaltung warten Verzehrgutscheine auf sie. Die Brauerei Aldersbach stiftet jeder Gruppe zudem zwei Kästen Bier. Die drei Erstplatzierten gewinnen darüber hinaus ein bezahltes Engagement im Aldersbacher Bräustüberl. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wer den Internationalen Volksmusikpreis in der Kategorie „Volksmusik“ gewinnt, entscheiden die Leser im Laufe des Sommers in einer Online-Abstimmung auf www.pnp.de sowie die Jury. Alle Teilnehmer werden in der Heimatzeitung vorgestellt.


0 Kommentare